15.01.2008
aerokurier

Polizei fliegt GyrocopterPolizei Brandenburg testet Tragschrauber

Brandenburgs Polizei hat den Tragschrauber als mögliche Ergänzung für die Hubschrauberflotte entdeckt.

Polizei

 

 

Mit dem UL ließe sich - so die Polizei - der Straßenverkehr überwachen, zudem eigne er sich für Such- und Beobachtungsaufgaben, wenn auch nur am Tag und bei VFR-Bedingungen. Dafür sei die Flugstunde mit dem Tragschrauber erheblich günstiger als mit einer der beiden EC 135, heißt es aus dem Innenministerium Brandenburgs.

 Auf dem Verkehrslandeplatz Schönhagen fiel im August der Startschuss für das Pilotprojekt. Bis November 2007 sollen die Polizisten 40 Stunden an Bord einer MT-03 verbringen, um die Möglichkeiten des Tragschraubers für den Polizeieinsatz auszuloten. Das Fluggerät dafür wurde bei einer Flugschule in Saarmund geschartert.













aerokurier 03/2018

aerokurier
03/2018
21.02.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Cirrus SR22 GTS G6
- PC-24 ist zugelassen
- Recht: LTA und ADs
- Grand-Prix-Finale in Chile
- Spitfire: Wenn Träume fliegen lernen
- Leserwahl 2018

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt