05.12.2014
aerokurier

EASA erteilt Zulassung Oratex-Bespannung für den Falken

Die EASA erlaubt in einem STC (Nr. 10050167), den Touring-Motorsegler SF-25 Falke von Scheibe Aircraft aus Heubach mit Oratex zu bespannen.

Falke SF-25

Auch der Falke darf jetzt mit Oratex bespannt werden. Foto und Copyright: Lanitz-Prena Folien Factory GmbH  

 

Die Zulassung der obersten europäischen Luftfahrtbehörde gilt für viele verschiedene Modellvarianten des Falken. Weiterhin gibt es auch ein STC der EASA für die Robin-Modellreihen 300, 400 und – im September neu hinzugekommen – 200. Weitere ergänzende Musterzulassungen hat in der Vergangenheit das LBA als nationale Luftfahrtbehörde ausgestellt. Darin sind die Antonow An-2 erwähnt, die Emeraude CP 301, die Robin DR 100 sowie die Piper-Flugzeuge PA-18, PA-20, PA-22 und J3. Auch bei einigen Ultraleichtflugzeugen kommt Oratex zum Einsatz. Das Gewebe der Lanitz-Prena Folien Factory GmbH hat seinen Ursprung im Modellbau. Es gilt als besonders leicht zu verarbeiten und ist in verschiedenen Farben erhältlich.

Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
BRS Aerospace Neues Gesamtrettungssystem für die 600-Kilogramm-Klasse

09.05.2018 - Ein zweites Gesamtrettungssystem von BRS Aerospace, das auf 600 Kilogramm ausgelegt ist, hat die deutsche Musterzulassung erhalten. … weiter

AERO 2018: Neues UL Nexth vor der Zertifizierung

20.04.2018 - 2011 hatte die italienische Aero and Tech in Friedrichshafen ihr Projekt Nexth vorgestellt – ein Leichtflugzeug, dessen Äußeres durchaus sinnbildlich für den Begriff "Batmobil" stehen kann. Nun sind … weiter

AERO 2018: Neuer Sportler aus Schleswig-Holstein Premiere der Breezer Sport

20.04.2018 - Bei der Preisverleihung des aerokurier Innovation Award landete die Breezer Sport in der Kategorie UL und LSA ganz vorne. Messebesucher können den neuen Ganzmetall-Tiefdecker in Halle B1 live erleben. … weiter

AERO 2018: SD-2 Sportmaster Viel Zuladung, gute Flugleistungen

20.04.2018 - Die SD-2 Sportmaster ist erstmals in der deutschen Serienversion auf der AERO zu sehen. Der Tiefdecker bietet je nach Ausstattung außerordentlich viel Zuladung und ist dabei flott unterwegs. … weiter

AERO 2018: Experimental Flamingo fliegt jetzt schwerer

20.04.2018 - Das ursprünglich als UL entwickelte slowenische Leichtflugzeug TAF3 Flamingo fliegt nun mit einem zulässigen maximalen Abfluggewicht von 650 Kilogramm. Möglich wurde die Auflastung durch einen Eintrag … weiter


aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt