05.05.2017
aerokurier

MT-Propeller erhält EASA-ZulassungNeuer Propeller für die Husky

Die EASA hat die ergänzende Musterzulassung für den MT-Propeller MTV-9-B/200-52 erteilt, mit dem die Leistung des Lycoming-Motors der Aviat A-1 Husky noch besser umgesetzt werden soll.

MTV-9-B/100-52

Der neue Propeller soll die Startstrecke um rund zehn Prozent verkürzen. Foto und Copyright: MT-Propeller  

 

An Leistung mangelte es der Husky zwar noch nie, doch mit dem neuen Dreiblatt-Scimitar-Composite-Propeller von MT-Propeller soll die Performance nochmals deutlich gesteigert werden. Die Pressemitteilung liest sich vielversprechend: Mit dem neuen MTV-9-B/200-52 soll sich die Startstrecke um rund zehn Prozent verkürzen, die Steigleistung um rund drei Prozent verbessern und die Reisegeschwindigkeit um drei Knoten erhöhen. Der Propeller zeichnet sich durch gute Vibrationsdämpfung aus, hat keine Lebensdauerbeschränkung und kann im Falle einer Beschädigung durch einen Fremdkörper (FOD) repariert werden.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 10/2017

aerokurier
10/2017
27.09.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Piper M600: Die neue Turboprop im Test
- CoAX 2D: Was kann der Koaxial-Heli?
- Praxis: Sicher fahren mit Flugzeug-Trailer
- Twin Shark: Attacke aus Tschechien

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt