06.02.2013
aerokurier

NBAA ändert NamenNBAA ändert ihren Namen und heißt nun BACE

Die amerikanische National Business Aviation Association (NBAA) hat den Namen der von ihr ausgerichteten jährlichen Messe in den USA geändert. Ab sofort heißt die Leitmesse der Geschäftsluftfahrt BACE.

NBAA 2012 Static Stimmungsbild

Die NBAA ist die wichtigste Messe der Business-Aviation-Branche. © Foto: MS  

 

Der amerikanische Branchenverband NBAA hat den Namen der von ihm organisierten Messe NBAA geändert. Die Messe firmiert ab sofort als BACE (Business Aviation Convention and Exhibition). Mit diesem Schritt will die NBAA die Bedeutung der Messer weiter steigern und sie sichtbarer in Verbindung mit den anderen internationalen Business-Aviation-Messen bringen. Mit Unterstützung der NBAA finden regelmäßig die EBACE in Genf, die LABACE in Lateinamerika und die ABACE in Asien statt. In den USA ist die frühere NBAA mit über 1000 Ausstellern die fünftgrößte Messe überhaupt. Die Veranstaltung wird findet seit 1947 statt. Die erste Messe mit dem neuen Namen wird vom 22. bis 24. Oktober 2013 in Las Vegas, Nevada, ihre Türen öffnen. Der Industrieveband bleibt bei seinem Namen NBAA.




aerokurier 09/2018

aerokurier
09/2018
22.08.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report der Viper SD-4: Echo oder Ultraleicht?
- Praxis: Landung im zweiten Versuch
- Segelflug: Jubiläum auf dem Klippeneck
- AirLeben: Hanno Fischer und die RW-3 Multoplane
- Special: 24 Seiten Helikopter Special