29.06.2013
aerokurier

Yuneec International lässt Elektroflugzeug von GreenWing bauenYuneec lässt Elektroflugzeug eSpyder von GreenWing bauen

Der chinesische Elektroflugzeugpioneer Yuneec International hat eine Tochterfirma gegründet, deren Aufgabe es ist, das Elektroflugzeug eSpyder in Serie zu bauen.

eSpyder Yuneec

Die chinesische Firma Yuneec International lässt das von ihr entwickelte Elektroflugzeug eSpyder von GreenWing produzieren. Foto und Copyright: © Yuneec International  

 

GreenWing International (GWI) ist der Name einer neuen chinesischen Firma, die Elektroflugzeuge für den internationalen Markt produzieren will. GreenWing ist eine Tochterfirma der Yuneec International, einem Unternehmen, dass 2009 erstmalig auf dem EAA AirVenture ein Elektroflugzeug präsentierte. Tian Yu, der Hauptgeschäftsführer von GreenWing International, will auf dem diesjährigen EAA AirVenture gleich mehrere der von ihm gebauten Elektrotrikes zeigen. Sie sollen in Oshkosh nicht nur im Static Display zu sehen sein, sondern auch am täglichen Flugprogramm teilnehmen.

Yuneec International will sich wieder stärker auf die Entwicklung und den Bau von elektrischen Antriebssystemen konzerntrieren und gibt deshalb die Produktion der von ihr entwickelten Elektroflugzeuge eSpyder und e430 an GreenWing International ab.



Weitere interessante Inhalte
Auszeichnung Red-Dot-Design-Award geht an AutoGyro

25.07.2018 - Kein anderer Tragschrauber hat sich in den letzten Jahren besser verkauft als der MTOsport. Grund für diese Popularität könnte das ansprechende Design sein, hat das Modell doch vor kurzem den … weiter

Daniel Scharfenberger steigt ein ScaleWings mit neuem Investor

16.07.2018 - Mit einem neuen Investor an Bord möchte der österreichische Flugzeughersteller ScaleWings die Produktion der SW-51 Mustang schneller als geplant hochfahren. … weiter

8. ulForum.de Treffen am 18./19. August 2018 UL-Piloten treffen sich in Oerlinghausen

11.07.2018 - Andere Piloten kennenlernen, neue Ultraleichtflugzeuge entdecken und fliegerische Erfahrungen austauschen: Diese Möglichkeiten bietet das 8. ulForum.de-Treffen am 18. und 19. August 2018 in … weiter

Unfall in Finnland Atol stürzt bei Testflug in den Wald

10.07.2018 - Der Prototyp des finnischen Amphibiums Atol 650 LSA ist bei einem Probeflug in einen Wald gestürzt. Die beiden Piloten überlebten, erlitten aber Verbrennungen. Die Unfallursache ist bereits bekannt. … weiter

Trockene Wetterlage Waldbrände aus dem Cockpit erkennen

09.07.2018 - Piloten des Luftsportverbands Rheinland-Pfalz sind angesichts der anhaltend trockenen Wetterlage aufgerufen, als fliegende Feuermelder unterwegs zu sein. Es gilt, Brände frühzeitig zu erkennen und zu … weiter


aerokurier 08/2018

aerokurier
08/2018
25.07.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Jak-110: Die Geschichte eines komplett verrückten Projekts
- Reportage: Zoute Air Trophy
- Motorflug: 50 Jahre Piper Germany
- Segelflug: Wie fliegt der Ventus 3M?