09.07.2018
aerokurier

Trockene WetterlageWaldbrände aus dem Cockpit erkennen

Piloten des Luftsportverbands Rheinland-Pfalz sind angesichts der anhaltend trockenen Wetterlage aufgerufen, als fliegende Feuermelder unterwegs zu sein. Es gilt, Brände frühzeitig zu erkennen und zu melden.

Waldbrand aus dem Cockpit gesehen

Die trockene Wetterlage lässt die Waldbrandgefahr steigen. Piloten haben den Überblick, um Brände frühzeitig zu erkennen und zu melden. Foto und Copyright: Luftsportverband Rheinland-Pfalz  

 

Augen auf beim Fliegen: Im waldreichen Bundesland Rheinland-Pfalz sollen Piloten verstärkt auf mögliche Brände achten. Angesichts der extremen Waldbrandgefahr durch die anhaltende Trockenheit hat der Präsident des rheinland-pfälzischen Luftsportverbandes, Ernst Eymann aus Grünstadt, alle Luftsportler dazu aufgerufen, bei Ausbildungs-, Übungs- und Leistungsflügen Waldgebiete mit erhöhter Aufmerksamkeit zu beobachten. Es geht darum, Waldbrände schon beim Entstehen zu erkennen und zu melden – dank GPS lassen sich die Brandherde genau lokalisieren. Die Positionsdaten sollen über die Flugleitung des nächstgelegenen Flugplatzes oder des Heimatflugplatzes an die Berufsfeuerwehren Ludwigshafen (Telefon 0621/5046110) oder die Notrufnummer der Feuerwehr (112) oder Polizei (110) weitergeleitet werden. Bereits Anfang Mai haben Piloten des Luftsportverbands Rheinland-Pfalz einen Waldbrand bei Bad Dürkheim frühzeitig entdeckt und Löschmaßnahmen in die Wege geleitet.



Weitere interessante Inhalte
CubCrafters feiert 10 Jahre Carbon Cub

04.01.2019 - Flugzeugbauer CubCrafters feiert 2019 das 10-jährige Bestehen seines bekanntesten Flugzeugmusters Carbon Cub. Aus diesem Anlass erinnert CubCrafters das ganze Jahr über an wichtige Meilensteine der … weiter

Neue Zentrale in Eggenfelden ScaleWings expandiert nach Deutschland

04.01.2019 - Der österreichische Flugzeugbauer ScaleWings Aircraft, bekannt für die P-51 Mustang-Replica SW-51, expandiert nach Deutschland. Am Flugplatz Eggenfelden in Niederbayern eröffnet ScaleWings ab Februar … weiter

Tecnams Zweimot vor Indienststellung EASA-Zulassung für die P2012 Traveller

21.12.2018 - Tecnam hat die EASA-Zulassung für die elfsitzige Zweimot P2012 Traveller erhalten. Erste Auslieferungen sollen Anfang 2019 erfolgen. … weiter

Wechsel ins zweite Glied Cirrus-Chef Dale Klapmeier tritt zurück

20.12.2018 - Führungswechsel bei Cirrus: Dale Klapmeier, Mitbegründer und CEO des US-Flugzeugherstellers, wird im ersten Halbjahr 2019 von seinem Amt zurücktreten. Ein Nachfolger steht derzeit noch nicht fest. … weiter

Start ins Modelljahr 2019 Avionik-Update für die Cessna Caravan

17.12.2018 - Textron Aviation wertet für das Modelljahr 2019 die Turboprop Cessna Caravan und das Schwestermodell Grand Caravan EX mit weiteren Avionik-Optionen auf. Die neuen Features ergänzen das Garmin G1000 … weiter


aerokurier 1/2019

aerokurier
1/2019
27.12.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Reisereportage: Über dem Hudson
- Pilot Report: Wie fliegt die neue Jet Ranger?
- Praxis: Praxistipps für das Fliegen in den USA
- AirLeben: Forschung aus der Luft
- Segelflug: Akaflieg enthüllt AK-X
- Business Aviation: Internet im Business Jet
- Praxis: Politiker zur ZÜP
- Segelflug: Segelflug im Winter
+ 32 Seiten Special: Maintenance