22.08.2013
aerokurier

Flugzeug VersteigerungUni Kiel versteigert Flugzeug

Die Universität Kiel versteigert ein E-Klasse-Flugzeug. Es handelt sich um ein Leichtflugzeug der ELA-1-Klasse nach Annex II, es ist auf Basis eines ULF-2 (Werknummer 032) entstanden.

E-ULF-2

Steht zum Verkauf: E-ULF der Uni Kiel. Foto: Uni Kiel  

 

Der modifizierte ULF-2 wurde im Rahmen des Forschungsprojekts „Elektroflugzeuge“ als E-Klasse Flugzeug betrieben. Der einfach zu fliegende Einsitzer mit gutmütigen Flugeigenschaften hat eine Leermasse von 236 Kilogramm und fällt damit aus seiner ursprünglichen Ultraleichtflugzeug-Klasse heraus. Das unter dem Kennzeichen D-EOZK fliegende Forschungsflugzeug wurde deshalb bislang mit einer vorläufigen Verkehrszulassung betrieben, Flug-/Betriebshandbuch haben Stand August 2002. Der betreuende LBA-Prüfer besitzt noch alle Verfahrensunterlagen und kann das Zulassungsverfahren bei Beauftragung wieder aufleben lassen. Ob das Flugzeug andererseits soweit abgespeckt werden kann, dass es in seiner ursprünglichen Klasse als Ultraleicht betrieben werden kann, ist offen.

Die Universität versteigert das Flugzeug als Einheit mit dem dazugehörigen Transportanhänger. Flugzeug und Anhänger müssen vor dem Betrieb geprüft werden. Wartungs- beziehungsweise Reparaturarbeiten sind eventuell erforderlich. Das Mindestgebot beträgt 6500 Euro. Mehr unter www.abt6.uv.uni-kiel.de/de/fahrbereitschaft/flugzeug-zu-versteigern.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Einblick in die wichtigsten Policen Luftfahrtversicherungen

13.12.2017 - Das Fliegen birgt trotz hoher Standards mehr Risiken als andere Hobbys. Damit Piloten im Ernstfall richtig abgesichert sind, geben wir in einer kleinen Serie einen Einblick in die wichtigsten Policen. … weiter

Declared Training Organisation EASA vereinfacht Zulassung von Flugschulen

11.12.2017 - Die EASA setzt ihr Vorhaben um, einige Vorschriften für die Allgemeine Luftfahrt zu vereinfachen. Das EASA-Committee hat der Einführung von Declared Training Organisations als Alternative zur ATO … weiter

Erfolgreiche Experimental-Flugzeuge Die 10.000. Van’s fliegt

08.12.2017 - Der US-amerikanische Kitflugzeughersteller Van’s Aircraft hat die Schallmauer von 10.000 Flugzeugen geknackt. Eigner und Erbauer der Jubiläums-RV-7 ist David Porter. … weiter

Tochterfirma gegründet Pipstrel expandiert in China

07.12.2017 - Der slowenische Flugzeugbauer Pipistrel hat eine neue Firma in China gegründet. In Jurong sollen die Muster Alpha Electro und Panthera Hybrid produziert werden. Das Projekt umfasst auch den Bau eines … weiter

Interview Jan Hagmann: Gewinner Young Pilot Award

29.11.2017 - Schon als Kind begleitete Jan Hagmann seinen Vater als Copilot, übte sich im Modellkunstflug und lernte Gleitschirmfliegen. Als Gewinner des „Young Pilot Award“ kann der 20-Jährige nun seinen Traum … weiter


aerokurier 12/2017

aerokurier
12/2017
22.11.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: TAF3 Flamingo
- Messebericht: NBAA-BACE
- Übungen Flugpraxis
- Sicherheit von Elektroantrieben
- Segelfliegertag 2017
- Schulgleiter SG38 am Gummiseil
- Konferenz zur Flugsicherheit

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt