03.08.2016
aerokurier

Erweiterung des PortfoliosTQ-Systems übernimmt Flugfunksparte von Dittel Avionik

Der Elektronikdienstleister TQ-Systems hat die Flugfunksparte der Dittel Avionik in Landsberg am Lech übernommen.

Dittel an TQ-Systems

Bernd Korndörfer (Dittel Avionik), Rüdiger Stahl (TQ-Systems) und Walter Dittel (Dittel Avionik) besiegeln die Übernahme des Flugfunkbereichs durch TQ-Systems (Foto: TQ-Systems).  

 

TQ will mit der Investition das Portfolio des TQ-Geschäftsbereichs Aviation erweitern und neben umfassenden Elektronik-Dienstleistungen auch hochwertige Hardware anbieten.

„Der Name Dittel steht seit Jahrzehnten für hochwertige und technologisch fortschrittliche Avionik-Produkte. Wir sind in der Entwicklung von weiteren Produkten, die auf die Anforderungen der allgemeinen Luftfahrt zugeschnitten sind und sich durch ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis auszeichnen werden“, erklärt TQ-Geschäftsführer Rüdiger Stahl.
 
„Als Teil der TQ-Group kann auf die geballte Kompetenz und die umfassenden Ressourcen eines Unternehmens zugegriffen werden, das in Deutschland zu den Top 3 der Elektronikdienstleister gehört. Dieses Umfeld ist die beste Voraussetzung für eine erfolgreiche Weiterführung unserer Produktideen“, fasst Walter Dittel, Gründer der Dittel Avionik, zusammen.
 
TQ-Systems ist seit vielen Jahren Lieferant und Entwicklungspartner für die Luftfahrtindustrie. Mit mehr als 1300 Beschäftigten, davon rund 170 Entwicklungsingenieure, ist das Unternehmen an 13 Standorten vertreten.



Weitere interessante Inhalte
Auftrag aus der Türkei Ayjet bestellt sechs Sonaca 200

01.10.2018 - Ayjet hat sich für die Sonaca 200 als ein neues Trainingsflugzeug entschieden. Die türkische Flugschule hat sechs Exemplare des Doppelsitzers aus Belgien bestellt, der im Juni die EASA-Zulassung als … weiter

Al Ueltschi Award for Humanitarian Leadership NBAA zeichnet Sean D. Tucker aus

28.09.2018 - Auszeichnung für Sean D. Tucker: Die NBAA wird die die Kunstflug- und Airshow-Legende in diesem Jahr mit dem Al Ueltschi Award for Humanitarian Leadership auszeichnen. … weiter

Gesamtrettungssysteme für noch mehr Flugzeuge BRS möchte Senkrechtstarter sicherer machen

26.09.2018 - Der amerikanische Hersteller von Rettungssystemen, BRS Aerospace, und das Nationale Institut für Luftfahrtforschung der Wichita State University arbeiten an der Weiterentwicklung von … weiter

Innovation aus Österreich ScaleWings plant neuen Hybridantrieb

24.09.2018 - Der österreichische Flugzeughersteller ScaleWings plant einen nach eigenen Angaben nahezu ausfallsicheren Hybridmotor. Der neue Antrieb ist als Kombination aus zwei Verbrennungsmotoren und einen … weiter

Weniger Bürokratie für Flugschulen DTO-Regeln sind in Kraft getreten

13.09.2018 - Anfang September sind die neuen Regeln für den vereinfachten Flugschulstandard DTO in Kraft getreten – fünf Monate später als ursprünglich geplant. … weiter


aerokurier 10/2018

aerokurier
10/2018
26.09.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report der Spacek SD-2: Leicht und flott
- Reportage: Great-Lakes-Reise
- Reportage: Segelflug-WM Hosin
- AirLeben: Grumman Albatross
- Praxis: Vergaserbrand
- Unfallanalyse: Lancair ES
- Motorflug: Knirps im Cockpit

- Special: 32 Seiten Business Aviation