07.12.2010
aerokurier

Sonex ElektrofliegerSonex Aircraft Elektroflugzeug E-Waiex absolviert Erstflug

Die Firma Sonex Aircraft hat am 3. Dezember ihr Elektroflugzeug E-Flight Waiex zum Erstflug gebracht. Die Premiere fand auf dem Wittman Regional Airport in Oshkosh, Wisconsin, statt.

Der Flughafen ist weltbekannt durch das dort jährlich stattfindende AirVenture. Bei der ersten E-Waiex handelt es sich um einen Proof-of-Concept-Prototyp. Das Projekt war vor vier Jahren in Angriff genommen worden. Als Antrieb dient ein 54 Kilowatt starker Gleichstrommotor. Die Energieversorgung übernimmt eine Lithium-Polymer-Batterie mit 14,5 Kilowatt-Stunden. Das Antriebspaket wird ergänzt durch eine elektronische Motorregelung und ein Batterie-Managementsystem. Bei der Waiex handelt es sich um einen Zweisitzer mit V-Leitwerk und Spornfahrwerk. Er leitet sich von der ebenfalls zweisitzigen Sonex ab. Diese ist mit Bugfahrwerk und einem konventionellen Leitwerk ausgerüstet. Beide Versionen bedienen sich üblicherweise 80 oder 120 PS starker Jabiru-Motoren.




aerokurier 12/2017

aerokurier
12/2017
22.11.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: TAF3 Flamingo
- Messebericht: NBAA-BACE
- Übungen Flugpraxis
- Sicherheit von Elektroantrieben
- Segelfliegertag 2017
- Schulgleiter SG38 am Gummiseil
- Konferenz zur Flugsicherheit

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt