04.04.2012
aerokurier

Solar Impulse landet in MarokkoSolar Impulse fliegt nach Marokko

Das Solarflugzeug "Solar Impulse" von Bertrand Piccard und Andre Boschberg wird demnächst zu seiner bisher längsten Reise starten. Ziel ist das Königreich Marokko.

Geplant ist der 48-stündige Flug im Mai oder Juni. Von Payerne, dem schweizerischen Heimatplatz des Solarflugszeugs, soll der Flug über die Pyrenäen und das Mittelmeer bis nach Madrid führen. Bei der Zwischenlandung in der spanischen Hauptstadt werden sich Piccard und Borschberg am Steuer des Solarflugzeugs ablösen. Die Distanz von mehr als 2500 Kilometern ohne einen Tropfen Treibstoff dient als Generalprobe für die für 2014 geplante Weltumrundung mit der Solar Impulse. Der Flug nach Marokko fällt zusammen mit dem Baubeginn des größten je gebauten solarthermischen Kraftwerks im marokkanischen Quarzazate.  




aerokurier 12/2017

aerokurier
12/2017
22.11.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: TAF3 Flamingo
- Messebericht: NBAA-BACE
- Übungen Flugpraxis
- Sicherheit von Elektroantrieben
- Segelfliegertag 2017
- Schulgleiter SG38 am Gummiseil
- Konferenz zur Flugsicherheit

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt