16.12.2010
aerokurier

1000. Van´s RV-7Ruhelose Heimwerker: 1000. Van´s RV-7 ist geflogen

Für nicht wenige übt die Vorstellung, mit eigenen Händen ein Flugzeug zu bauen, einen unwiderstehlichen Reiz aus. Eine Kombination aus schickem Design, Schnelligkeit und Alltagstauglichkeit hat die Bausatzflugzeuge von Van´s Aircraft enorm populär gemacht. Ein Selbstbauer hat jetzt die 1000. RV-7 vollendet.

Die Entstehungsgeschichte ist nicht untypisch für die zahlreichen Selbstbauprojekte überall auf der Welt: Gut zehn Jahre brauchte Terry Small in Prescott/Arizona, um seine RV-7 zu bauen und in die Luft zu bringen. Unterbrochen wurde seine Bauktivität durch ein Jahr in Afghanistan und fünf Umzüge. Dafür gebührt ihm die Ehre, der 1000. Kunde zu sein, der eine RV-7 vollendet hat. Sein Flugzeug ist zugleich das 7088. fliegende Exemplar, das aus einem Bausatz der Firma Van´s Aircraft entstanden ist.

Seit ihrer Einführung im Jahr 2000 ist die Van´s RV-7 zu einem der am besten verkauften Bausatzflugzeuge geworden. Amateurflugzeugbauer bauen derzeit an mehr als 3000 Flugzeugen.
Auch in Deutschland sind die schnellen Metalltiefdecker aus Aurora im US-Bundesstaat Oregon populär. Auf dem Verkehrslandeplatz Damme findet seit 2008 jedes Jahr ein großes Van´s-Treffen statt.



 




aerokurier 12/2017

aerokurier
12/2017
22.11.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: TAF3 Flamingo
- Messebericht: NBAA-BACE
- Übungen Flugpraxis
- Sicherheit von Elektroantrieben
- Segelfliegertag 2017
- Schulgleiter SG38 am Gummiseil
- Konferenz zur Flugsicherheit

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt