02.07.2015
aerokurier

RauchzeichenWARTER bringt Smoke Oil

Wenn der Chef selbst engagierter Kunstflugpilot ist, dann muss es ja was werden. WARTER bringt jetzt zum preiswerten Avgas günstiges Smoke Oil. Auf Flugtagen ist das Rauchöl von WARTER Aviation an seinem samtigen Weiß zu erkennen.

pitts_takeoff_photo Lukasz Gancarz

Furioser Start zum Kunstflug. Rauchöl zeichnet den Flugweg nach und macht viele Figuren erst so richtig nachvollziehbar. Foto und Copyright: Lukasz Gancarz  

 

Entwickelt hat man das Smoke Oil bei WARTER vor allem unter Umweltgesichtspunkten. So darf Rauchöl nicht toxisch und muss biologisch abbaubar sein. Je feiner es zerstäubt, umso weniger wird die Umwelt beeinträchtigt. Bei Flugtagen, bei denen die Flugfiguren mit dem Rauch in den Himmel gemalt werden, wird es das Publikum danken. Das Öl wird in zwei unterschiedlichen Gebinden angeboten. Den 20-l-Kanister soll es für rund 55 Euro geben.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Verkaufserfolg für Tecnam Air Paris Academy bestellt vier P2010

14.06.2018 - Tecnam hat vier P2010 Mk II an die Air Paris Academy verkauft. Die Flugschule hält sich eine Option für weitere Bestellungen offen. … weiter

BRS Aerospace Neues Gesamtrettungssystem für die 600-Kilogramm-Klasse

09.05.2018 - Ein zweites Gesamtrettungssystem von BRS Aerospace, das auf 600 Kilogramm ausgelegt ist, hat die deutsche Musterzulassung erhalten. … weiter

AERO 2018: Neues UL Nexth vor der Zertifizierung

20.04.2018 - 2011 hatte die italienische Aero and Tech in Friedrichshafen ihr Projekt Nexth vorgestellt – ein Leichtflugzeug, dessen Äußeres durchaus sinnbildlich für den Begriff "Batmobil" stehen kann. Nun sind … weiter

AERO 2018: Neuer Sportler aus Schleswig-Holstein Premiere der Breezer Sport

20.04.2018 - Bei der Preisverleihung des aerokurier Innovation Award landete die Breezer Sport in der Kategorie UL und LSA ganz vorne. Messebesucher können den neuen Ganzmetall-Tiefdecker in Halle B1 live erleben. … weiter

AERO 2018: SD-2 Sportmaster Viel Zuladung, gute Flugleistungen

20.04.2018 - Die SD-2 Sportmaster ist erstmals in der deutschen Serienversion auf der AERO zu sehen. Der Tiefdecker bietet je nach Ausstattung außerordentlich viel Zuladung und ist dabei flott unterwegs. … weiter


aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb