24.06.2010
aerokurier

Cobalt PusherPusher-Revival Cobalt CO50

Bei der französischen Firma Cobalt Aircraft Industries in Toussus-le-Noble bereitet sich ein fünfsitziger Pusher auf den Erstflug vor. Als Antrieb dient ihm ein FADEC-geregelter TSIOF-550-D2B.

Der luftgekühlte Boxer reicht seine Leistung über eine kurze Kardanwelle an einen dreiblättrigen Verstellpropeller weiter. Die Luftzufuhr erfolgt über einen Einlass unter dem Rumpf. Das Fahrwerk ist einziehbar.

Cobalt Aircraft beziffert die maximale Reisegeschwindigkeit auf 245 KTAS, erzielt in 8000 ft. Bei 75 Prozent Power sollen sich in gleicher Höhe bei einem Avgas-Verbrauch von 95 l/h 220 KTAS erzielen lassen. 413 Liter Sprit werden der CO50, deren Kabine mit stolzen 134 cm Breite aufwartet, zu einer maximalen Reichweite von 1150 NM (2130 km) verhelfen. Die Startstrecke wird auf 390 m beziffert, die Steigrate auf 1200 ft/min. Leer wiegt das sehr üppig verglaste Reiseflugzeug 850 kg. Seine Zuladung liegt bei 550 kg.




aerokurier 03/2018

aerokurier
03/2018
21.02.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Cirrus SR22 GTS G6
- PC-24 ist zugelassen
- Recht: LTA und ADs
- Grand-Prix-Finale in Chile
- Spitfire: Wenn Träume fliegen lernen
- Leserwahl 2018

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt