20.09.2013
aerokurier

Zwei Britten-Norman BN-2 Islander für OFDVon Neuseeland an die Nordsee

Zwei weitere Britten-Norman BN-2 Islander stehen ab sofort im Dienst der OFD (Ostfriesischer-Flug-Dienst). Das Besondere: Die beiden Zweimots wurden von Piloten aus Neuseeland überführt. Am Mittwochabend landeten sie in Bremerhaven.

Von Neuseeland aus ging der Überführungsflug in 14 Tagen quer über den Pazifik, dann von West nach Ost über den nordamerikanischen Kontinent und schließlich über den Atlantik bis nach Rejkjavik in Island. Dort startete am Mittwochmorgen die letzte Etappe auf dem Weg in die neue Heimat.

OFD-Geschäftsführer Peter Nierenberger begrüßte die Piloten um Jim Hazelton und nahm die Bordbücher in Empfang. Das Unternehmen hatte die beiden Britten-Norman BN-2 Islander im fernen Neuseeland gekauft. Sie sollen ab sofort die Helgoland-Flotte des Unternehmens verstärken.

Gestartet war das dreiköpfige Pilotenteam am 4. September. Die Spezialisten für Überführungsflüge haben in den vergangenen vierzehn Tagen rund 20.000 Kilometer bewältigt. Die Route führte über den Pazifik via Hawaii nach Kalifornien. Über die USA ging es weiter ins kanadische Goose Bay (Neufundland). Zum Abschluss flog die Formation die Nordatlantikroute über Island nach Bremerhaven.

Die beiden Britten-Norman BN-2 Islander hatte Peter Nierenberger nach weltweiter Recherche in Neuseeland ausfindig gemacht. „Da diese Maschinen zum einen in Europa kaum zu bekommen und zum anderen für den Inselverkehr optimal geeignet sind, und sich dazu noch in einem guten technischen Zustand befinden, wurde der Kauf schnell perfekt gemacht“, sagte der Firmenchef.

Bei der OFD kommen die Zweimots zukünftig im Helgolandverkehr zum Einsatz. Die Fluggastzahlen auf dieser Route seien in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen. Mit ihrer erweiterten Flotte spielt die OFD für Helgoland im Winter außerdem eine wichtige Rolle in der Versorgung der Insel, zum Beispiel mit Lebensmitteln oder Medikamenten.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
Neue Uhr und neue Avionik-Features Garmin zündet Update-Feuerwerk

18.07.2018 - Drei Modelle, interner Speicher für Musik und ein Sensor zur Sauerstoffmessung im Blut: Garmin hat seine Pilotenuhr D2 aktualisiert. Auch bei seiner Avionik und der App Garmin Pilot präsentiert der … weiter

Trockene Wetterlage Waldbrände aus dem Cockpit erkennen

09.07.2018 - Piloten des Luftsportverbands Rheinland-Pfalz sind angesichts der anhaltend trockenen Wetterlage aufgerufen, als fliegende Feuermelder unterwegs zu sein. Es gilt, Brände frühzeitig zu erkennen und zu … weiter

Diamond Aircraft Erste DA62 MPP geht an DEA UK

05.06.2018 - Diamond Aircraft Industries hat die erste DA62 MPP ausgeliefert. Das Spezialflugzeug ging an den langjährigen Kunden DEA Specialised Airborne Operations mit Sitz am Flughafen Gamston. … weiter

AERO 2018: Zweimot bekommt Motor von Continental Jet-Fuel-Antrieb für die Seminole

18.04.2018 - Piper spendiert der PA-44 Seminole einen neuen Antrieb, der die Zweimot effizienter und sicherer machen soll. Die Wahl fiel auf den neuen CD-170 von Continental Motors, der für den Betrieb mit Jet … weiter

GAMA-Report 2017 Cirrus auf der Überholspur

07.03.2018 - Das Jahr 2017 ist für die Hersteller in der Allgemeinen Luftfahrt vergleichsweise gut gelaufen. Insbesondere Hubschrauber und Flugzeuge mit Kolbenmotor haben zugelegt. … weiter


aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb