26.08.2014
aerokurier

Zulassung für Trailblazer-PropellerNeuer Propeller für die Husky

Die FAA hat einen neuen Propeller von Hartzell für die Aviat Husky zugelassen. Der sichelförmige Trailblazer-Prop ist aus Faserverbundwerkstoffen gefertigt.

Aviat Husky mit neuem Propeller von Hartzell

Der neue Hartzell-Propeller für die Husky ist von der FAA zugelassen worden. Foto und Copyright: Hartzell Propeller  

 

Die amerikanische Luftfahrtbehörde FAA hat der Firma Hartzell Propeller Inc. aus Piqua in Ohio eine ergänzende Musterzulassung (STC) für ihren Trailblazer-Propeller an der Aviat Husky erteilt. Der neue Propeller ist sichelförmig mit nach hinten gebogenen Spitzen und wird komplett aus Faserverbundwerkstoffen gebaut. Die zweiblättrige Luftschraube mit einem Durchmesser von 2,03 m (80 '') ist damit für alle Husky-Modelle zertifiziert und kann an allen den bisherigen Aluminium-Propeller - der ebenfalls von Hartzell geliefert wurde - ersetzen. "Wir bei Hartzell Propeller haben erst kürzlich Zwei- und Dreiblattexemplare unseres neuen sichelförmigen Trailblazer-Propellers für Experimental- und einige zugelassene Flugzeuge vorgestellt. "Der Trailblazer Prop hat bietet außergewöhnlich Flugleistungen. Ich fliege diesen Propeller selbst, und einer meiner Freunde hat ihn an seine Husky montiert, um die Flugleistungen zu bewerten. Er sah beeindruckende Steigerungen bei der Beschleunigung, im Steigflug unf selbst im Reiseflug. Der Motor der Husky wird durch diesen Propeller zudem noch besser gekühlt", sagte Hartzell-Präsidet Joe Brown.

Der neue Propeller hat einen um zehn Zentimeter größeren Durchmesser als der bisher an der Husky verwendete Prop und steigt dadurch um zehn Prozent schneller. Dies macht sich auch in der Startstrecke bemerkbar, die mit dem neuen Propeller rund zwölf Prozent unter der des bisherigen Props liegt.



Weitere interessante Inhalte
CubCrafters feiert 10 Jahre Carbon Cub

04.01.2019 - Flugzeugbauer CubCrafters feiert 2019 das 10-jährige Bestehen seines bekanntesten Flugzeugmusters Carbon Cub. Aus diesem Anlass erinnert CubCrafters das ganze Jahr über an wichtige Meilensteine der … weiter

Neue Zentrale in Eggenfelden ScaleWings expandiert nach Deutschland

04.01.2019 - Der österreichische Flugzeugbauer ScaleWings Aircraft, bekannt für die P-51 Mustang-Replica SW-51, expandiert nach Deutschland. Am Flugplatz Eggenfelden in Niederbayern eröffnet ScaleWings ab Februar … weiter

Wechsel ins zweite Glied Cirrus-Chef Dale Klapmeier tritt zurück

20.12.2018 - Führungswechsel bei Cirrus: Dale Klapmeier, Mitbegründer und CEO des US-Flugzeugherstellers, wird im ersten Halbjahr 2019 von seinem Amt zurücktreten. Ein Nachfolger steht derzeit noch nicht fest. … weiter

Großauftrag von Trainingscenter SNCA Diamond Aircraft verkauft DA40 und DA42 nach Saudi-Arabien

14.12.2018 - Die Saudi National Company of Aviation (SNCA) hat bei Diamond Aircraft 60 Flugzeuge der Typen DA40 NG und DA42-VI für die Ausbildung von Verkehrspiloten bestellt. Die Maschinen sollen über einen … weiter

FAA-Zulassung ist das Ziel Finanzspritze für EPS-Dieselmotor

05.12.2018 - Das amerikanische Unternehmen Engineered Propulsion Systems hat eine Finanzspritze erhalten, die den Weg zur FAA-Zulassung und zur Serienfertigung des Dieselmotors Graflight V-8 ebnen soll. … weiter


aerokurier 1/2019

aerokurier
1/2019
27.12.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Reisereportage: Über dem Hudson
- Pilot Report: Wie fliegt die neue Jet Ranger?
- Praxis: Praxistipps für das Fliegen in den USA
- AirLeben: Forschung aus der Luft
- Segelflug: Akaflieg enthüllt AK-X
- Business Aviation: Internet im Business Jet
- Praxis: Politiker zur ZÜP
- Segelflug: Segelflug im Winter
+ 32 Seiten Special: Maintenance