08.02.2011
aerokurier

Great LakesNach fast 30 Jahren Pause: Great Lakes wird wieder gebaut

Die Firma Waco Classic aus Michigan wird ab diesem Jahr den Kunstflugzweisitzer Great Lakes 2T-1A bauen. Die Produktion des Doppeldeckers war Anfang der achtziger Jahre eingestellt worden.

Waco Classic hat inzwischen alle Werkzeuge und Zeichnungen übernommen. Das erste Flugzeug soll im Sommer fliegen. Geplant sind zwei Modelle: eine Touring-Version, ausgerüstet mit einem 180 PS starken Lycoming IO-360, zum Preis von 219000 Dollar und eine Sport-Version, deren Motor AEIO-360 rückenflugtauglich ist. Sie soll 239000 Dollar kosten. Waco Classic hofft, in diesem Jahr noch ein Dutzend Great Lakes verkaufen zu können. Das Unternehmen zählt derzeit 30 Mitarbeiter.




aerokurier 12/2017

aerokurier
12/2017
22.11.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: TAF3 Flamingo
- Messebericht: NBAA-BACE
- Übungen Flugpraxis
- Sicherheit von Elektroantrieben
- Segelfliegertag 2017
- Schulgleiter SG38 am Gummiseil
- Konferenz zur Flugsicherheit

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt