13.05.2016
aerokurier

Meinung gefragtDeutsche Flugsicherung wendet sich an Piloten

Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH will die Fluginformationsdienste (FIS) in Deutschland künftig zentralisiert aus der Kontrollzentrale in Langen bei Frankfurt erbringen. Im Zuge der Neuorganisation startete die DFS jetzt eine Online-Umfrage.

FIS-Sektorstruktur_neu-alt

Die FIS-Sektoren, wie sie bestehen und wie sie voraussichtlich neu angelegt werden. Foto und Copyright: DFS  

 

Die Qualität der FIS-Dienste und die Zufriedenheit ihrer Kunden will die Deutsche Flugsicherung (DFS) noch vor der Neuausrichtung der FIS-Dienste mit einer großen Online-Umfrage herausfinden. Auf der DFS-Website können Piloten den Fluginformationsdienst bewerten. Die Ergebnisse der Befragung werden in die weiteren Planungen einfließen. Daher begrüßt die DFS eine rege Teilnahme.

Bisher betreuen die FIS-Lotsen die entsprechenden Sektoren aus den Kontrollzentralen Bremen, Langen und München und versorgen die Piloten, die nach Sichtflugregeln (VFR) fliegen, mit Vekehrshinweisen und unterstützten die Such- und Rettungsdienste. Die Zentralisierung und ist für 2018 geplant.

Mit der Neuausrichtung will die DFS mehr Dienstleistungsqualität bieten. Auch Synergien sollen so genutzt werden. Man verspricht sich mehr Flexibilität bei der Personalplanung. Außerdem lasse sich der VFR-Verkehr mit den neuen Sektoren effektiver bearbeiten, heißt es zur Neuorganisation.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Restaurierung Alles für meine Dornier Do 27

01.10.2017 - Markus Rheinländer ist der Do 27 seit Kindheitstagen verfallen. Im ersten Teil unserer neuen Serie „Meine Liebe“, in der Piloten von ihren Schätzen berichten, erzählt er, wie er vom Bestauner zum … weiter

Wettbewerb 40. Deutschlandflug: Alte Hasen und junger Jubel

29.09.2017 - Der Deutschlandflug startete in diesem Jahr der Chronik zufolge zum 40. Mal. Gleich drei junge Teams konnten sich Mitte Juni im Feld der erfahrenen Wettkampfpiloten behaupten. … weiter

Motorflug OUV-Sommertreffen: Der Pioniergeist lebt fort

23.08.2017 - Der Amateurbau ist im Aufschwung: Die Mitgliederzahlen steigen und die Projekte boomen. Das zeigt sich auch beim diesjährigen Sommertreffen der Selbstbauer, das 140 Piloten aus ganz Europa nach Bad … weiter

GAMA Quartals-Report Plus bei Kolbenmotormuster und Business-Jets

16.08.2017 - Gemischte Ergebnisse gab es für die Hersteller der Allgemeinen Luftfahrt im ersten Halbjahr 2017. Mit einem Wert von neun Milliarden US Dollar wurden von Januar bis Juni 995 Flugzeuge ausgeliefert. … weiter

Porträt Carlo Schmid: Weltumrunder und Visionär

05.07.2017 - Carlo Schmid erfüllte sich einen Kindheitstraum, als er in einer Cessna 210 die Welt umrundete. Heute hilft er ambitionierten jungen Menschen bei der Realisierung von innovativen Ideen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 10/2017

aerokurier
10/2017
27.09.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Piper M600: Die neue Turboprop im Test
- CoAX 2D: Was kann der Koaxial-Heli?
- Praxis: Sicher fahren mit Flugzeug-Trailer
- Twin Shark: Attacke aus Tschechien

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt