21.07.2010
aerokurier

Oshkosh EAA AnküMehr als 10.000 Flugzeuge in Oshkosh erwartet

Zum EAA AirVenture in Oshkosh erwarten die Veranstalter mehr als 10.000 Flugzeuge. Auf dem Programm stehen in diesem Jahr auch zwei Jubiläen: So feiern B-17 und DC-3 ihren 75. Geburtstag.

B-17 Thunderbird

Die B-17 Thunderbird ist in diesem Jahr in Oshkosh zu Gast. Foto und Copyright: EAA Media  

 

Nach Angaben der EAA sollen sich 40 der rund 100 weltweit noch flugfähigen DC-3 in diesem Jahr in Oshkosh treffen. Neben den Flugvorführungen gibt es auch zahlreiche weitere Veranstaltungen zum Thema DC-3 und C-47.

Weiteres Jubiläum ist der 75. Jahrestag des B-17 Erstfluges. Der Bomber hob am 28. Juli 1935 zu seinem Jungfernflug ab. In Oshkosh sollen vier der weltweit 12 noch flugfähigen B-17 zu sehen sein. "Das Treffen dieser bemerkenswerten Warbirds an einem Ort wird eine besondere Erinnerung an dieses Jubiläum sein", erklärte Tom Poberezny, EAA-Chairman. So sollen beim AirVenture die B-17 "Texas Raiders", "Thunderbird", "Yankee Lady" und "Aluminium Overcast" zu sehen sein.




aerokurier 12/2017

aerokurier
12/2017
22.11.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: TAF3 Flamingo
- Messebericht: NBAA-BACE
- Übungen Flugpraxis
- Sicherheit von Elektroantrieben
- Segelfliegertag 2017
- Schulgleiter SG38 am Gummiseil
- Konferenz zur Flugsicherheit

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt