14.04.2015
aerokurier

Lycoming auf der AEROVom Leichtmotor bis zum Thunderbold

Lycoming ist auf der AERO mit einen Stand (115) in Halle A3 vertreten und mit seinem Verkaufs- und Technikteam für alle Fragen offen. Am Stand werden Exemplare der wichtigsten Flugmotorenbaureihen gezeigt, die zugehörigen Daten können auf iPads eingesehen werden.

Lycoming

Lycomings Sechszylinder. Foto: Lycoming  

 

Gezeigt wird ein Motor der 233 Serie. Hier handelt es sich um Lycomings Beitrag für Light Sport Aircraft. Der leichtgewichtige Motor kann ebenso mit niedrig oktanigem Autokraftstoff wie mit Avgas betrieben werden.

Es ist ein AEIO-540-EXP Triebwerk zu sehen. Mit diesem Kraftprotz wurden die Flugzeuge der Red Bull Air Races 2014 und 2015 motorisiert. Diese Thunderbolt Triebwerke werden gemäß Kundenwünschen gebaut.

Die Motoren der Thunderbolt 390 Serie sind Hochleistungsmotoren. Sie werden in Lycomings Advanced Technology Center gefertigt.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Das 200 Knoten schnelle Einstiegsmodell Lancair stellt die Barracuda vor

02.08.2018 - Lancair hat auf dem EAA AirVenture in Oshkosh einen neuen Zweisitzer vorgestellt. Hohe Leistung, wirtschaftliche Betriebskosten und eine vergleichsweise kurze Bauzeit sind die wesentlichen Aspekte des … weiter

Verkaufserfolg für Textron Aviation Flugschule ATP bestellt zehn Skyhawk

01.08.2018 - Die US-Flugschule ATP Flight School hat auf dem EAA AirVenture in Oshkosh zehn Cessna Skyhawk 172 bestellt. Der langährige Textron-Kunde erweitert damit seine Skyhawk-Flotte auf rund 150 Stück. … weiter

Mehr Auslieferungen und mehr Umsatz Piper weiter auf Wachstumskurs

27.07.2018 - Piper Aircraft hat die Ergebnisse für das zweite Quartal 2018 bekanntgegeben. In allen Bereichen gab es ein deutliches Plus – insbesondere bei den Trainingsflugzeugen. … weiter

Neue Uhr und neue Avionik-Features Garmin zündet Update-Feuerwerk

18.07.2018 - Drei Modelle, interner Speicher für Musik und ein Sensor zur Sauerstoffmessung im Blut: Garmin hat seine Pilotenuhr D2 aktualisiert. Auch bei seiner Avionik und der App Garmin Pilot präsentiert der … weiter

Trockene Wetterlage Waldbrände aus dem Cockpit erkennen

09.07.2018 - Piloten des Luftsportverbands Rheinland-Pfalz sind angesichts der anhaltend trockenen Wetterlage aufgerufen, als fliegende Feuermelder unterwegs zu sein. Es gilt, Brände frühzeitig zu erkennen und zu … weiter


aerokurier 08/2018

aerokurier
08/2018
25.07.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Jak-110: Die Geschichte eines komplett verrückten Projekts
- Reportage: Zoute Air Trophy
- Motorflug: 50 Jahre Piper Germany
- Segelflug: Wie fliegt der Ventus 3M?