28.08.2013
aerokurier

Neuer GeschäftsführerFührungswechsel bei Austro Engine

Nach dem Ausscheiden von Geschäftsführer Thomas Müller Ende Juli, hat Diplomingenieur Jürgen Heinrich diese Aufgabe bei Austro Engine übernommen.

Jürgen Heinrich

Jürgen Heinrich. Foto: Austro-Engines  

 

Zur Unterstützung seiner anstehenden Aufgaben hat Heinrich, Peter Lietz, bisher Marketing, Sales & After Sales Leiter bei Austro Engine, als Chief Operating Officer ernannt.
Der aus Graz stammende Jürgen Heinrich absolvierte sein Studium an der Fachhochschule Joanneum und schloss dort mit Diplom in der Fachrichtung Industrial Management ab. Er begann seine berufliche Laufbahn in der Automobilbranche, wo er die Betreuung internationaler Marktentwicklungsprojekte für einen deutschen Nutzfahrzeughersteller übernahm. 2007 trat er in die Diamond Aircraft Gruppe ein. Hier war er im Bereich Sales & Marketing und später als Executive Assistant des CEO und Corporate Development Manager tätig.
Nach zwei Jahren als Leiter einer Marktentwicklungskampagne im mittleren Osten für ein großes Baumaschinenunternehmen, kehrte Heinrich 2013 zu Diamond Aircraft zurück. In seiner Aufgabe als Sales & Marketing Director übernahm er ebenfalls die Koordination der gesamten Vertriebsentwicklung des Unternehmens.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik



aerokurier 08/2018

aerokurier
08/2018
25.07.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Jak-110: Die Geschichte eines komplett verrückten Projekts
- Reportage: Zoute Air Trophy
- Motorflug: 50 Jahre Piper Germany
- Segelflug: Wie fliegt der Ventus 3M?