10.04.2013
aerokurier

Helipark GmbH übernimmt XtremeAirHelipark übernimmt XtremeAir

Das deutsch-chinesische Joint Venture Helipark aus Eisenach-Kindel hat im März den Leichtflugzeughersteller XtremeAir übernommen.

Die Übernahme des in Cochstedt ansässigen Unternehmens ist für Helipark ein weiterer Schritt zum breit aufgestellten Anbieter von innovativen Luftfahrtprodukten. Helipark, beheimatet am thüringischen Flugplatz Eisenach, wurde 2010 gegründet, und verfügt über hohes technisches Wissen bei der Entwicklung und dem Bau von Ultraleichthubschraubern. Aktuelles Programm ist derzeit der kompakte Zweisitzer W-50, der sowohl in Eisenach als auch in China gebaut werden soll. Auf der AERO 2013 in Halle A6, Stand 311, zu finden.

XtremeAir baut am Flughafen Cochstedt in Sachsen-Anhalt seit 2006 ein- und zweisitzige Hochleistungsflugzeuge; sie sind komplett aus Kohlefaser gefertigt und sowohl für Wettbewerbspiloten als auch für ambitionierte "Kunstflug-Einsteiger" geeignet. Beide Muster, die XA 41 wie die XA 42, sind EASA-zugelassen. Xtreme Air ist zudem  EASA-Entwicklungsbetrieb und anerkannt als Herstellungsbetrieb.

Qing Liu, Geschäftsführer der Helipark GmbH, sieht den Erwerb von XtremeAir als strategische Maßnahme, "die es ermöglicht, auf ein umfangreiches Know-how im Bereich Luftfahrzeuge, Faserverbund und Prototypenbau zurückzugreifen."

XtremeAir soll auch weiterhin als eigenständiges Unternehmen und unter eigener Marke in Cochstedt weitergeführt werden. 



Weitere interessante Inhalte
BRS Aerospace Neues Gesamtrettungssystem für die 600-Kilogramm-Klasse

09.05.2018 - Ein zweites Gesamtrettungssystem von BRS Aerospace, das auf 600 Kilogramm ausgelegt ist, hat die deutsche Musterzulassung erhalten. … weiter

AERO 2018: Neues UL Nexth vor der Zertifizierung

20.04.2018 - 2011 hatte die italienische Aero and Tech in Friedrichshafen ihr Projekt Nexth vorgestellt – ein Leichtflugzeug, dessen Äußeres durchaus sinnbildlich für den Begriff "Batmobil" stehen kann. Nun sind … weiter

AERO 2018: Neuer Sportler aus Schleswig-Holstein Premiere der Breezer Sport

20.04.2018 - Bei der Preisverleihung des aerokurier Innovation Award landete die Breezer Sport in der Kategorie UL und LSA ganz vorne. Messebesucher können den neuen Ganzmetall-Tiefdecker in Halle B1 live erleben. … weiter

AERO 2018: SD-2 Sportmaster Viel Zuladung, gute Flugleistungen

20.04.2018 - Die SD-2 Sportmaster ist erstmals in der deutschen Serienversion auf der AERO zu sehen. Der Tiefdecker bietet je nach Ausstattung außerordentlich viel Zuladung und ist dabei flott unterwegs. … weiter

AERO 2018: Experimental Flamingo fliegt jetzt schwerer

20.04.2018 - Das ursprünglich als UL entwickelte slowenische Leichtflugzeug TAF3 Flamingo fliegt nun mit einem zulässigen maximalen Abfluggewicht von 650 Kilogramm. Möglich wurde die Auflastung durch einen Eintrag … weiter


aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt