10.04.2013
aerokurier

Helipark GmbH übernimmt XtremeAirHelipark übernimmt XtremeAir

Das deutsch-chinesische Joint Venture Helipark aus Eisenach-Kindel hat im März den Leichtflugzeughersteller XtremeAir übernommen.

Die Übernahme des in Cochstedt ansässigen Unternehmens ist für Helipark ein weiterer Schritt zum breit aufgestellten Anbieter von innovativen Luftfahrtprodukten. Helipark, beheimatet am thüringischen Flugplatz Eisenach, wurde 2010 gegründet, und verfügt über hohes technisches Wissen bei der Entwicklung und dem Bau von Ultraleichthubschraubern. Aktuelles Programm ist derzeit der kompakte Zweisitzer W-50, der sowohl in Eisenach als auch in China gebaut werden soll. Auf der AERO 2013 in Halle A6, Stand 311, zu finden.

XtremeAir baut am Flughafen Cochstedt in Sachsen-Anhalt seit 2006 ein- und zweisitzige Hochleistungsflugzeuge; sie sind komplett aus Kohlefaser gefertigt und sowohl für Wettbewerbspiloten als auch für ambitionierte "Kunstflug-Einsteiger" geeignet. Beide Muster, die XA 41 wie die XA 42, sind EASA-zugelassen. Xtreme Air ist zudem  EASA-Entwicklungsbetrieb und anerkannt als Herstellungsbetrieb.

Qing Liu, Geschäftsführer der Helipark GmbH, sieht den Erwerb von XtremeAir als strategische Maßnahme, "die es ermöglicht, auf ein umfangreiches Know-how im Bereich Luftfahrzeuge, Faserverbund und Prototypenbau zurückzugreifen."

XtremeAir soll auch weiterhin als eigenständiges Unternehmen und unter eigener Marke in Cochstedt weitergeführt werden. 



Weitere interessante Inhalte
CubCrafters feiert 10 Jahre Carbon Cub

04.01.2019 - Flugzeugbauer CubCrafters feiert 2019 das 10-jährige Bestehen seines bekanntesten Flugzeugmusters Carbon Cub. Aus diesem Anlass erinnert CubCrafters das ganze Jahr über an wichtige Meilensteine der … weiter

Neue Zentrale in Eggenfelden ScaleWings expandiert nach Deutschland

04.01.2019 - Der österreichische Flugzeugbauer ScaleWings Aircraft, bekannt für die P-51 Mustang-Replica SW-51, expandiert nach Deutschland. Am Flugplatz Eggenfelden in Niederbayern eröffnet ScaleWings ab Februar … weiter

Wechsel ins zweite Glied Cirrus-Chef Dale Klapmeier tritt zurück

20.12.2018 - Führungswechsel bei Cirrus: Dale Klapmeier, Mitbegründer und CEO des US-Flugzeugherstellers, wird im ersten Halbjahr 2019 von seinem Amt zurücktreten. Ein Nachfolger steht derzeit noch nicht fest. … weiter

Großauftrag von Trainingscenter SNCA Diamond Aircraft verkauft DA40 und DA42 nach Saudi-Arabien

14.12.2018 - Die Saudi National Company of Aviation (SNCA) hat bei Diamond Aircraft 60 Flugzeuge der Typen DA40 NG und DA42-VI für die Ausbildung von Verkehrspiloten bestellt. Die Maschinen sollen über einen … weiter

FAA-Zulassung ist das Ziel Finanzspritze für EPS-Dieselmotor

05.12.2018 - Das amerikanische Unternehmen Engineered Propulsion Systems hat eine Finanzspritze erhalten, die den Weg zur FAA-Zulassung und zur Serienfertigung des Dieselmotors Graflight V-8 ebnen soll. … weiter


aerokurier 1/2019

aerokurier
1/2019
27.12.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Reisereportage: Über dem Hudson
- Pilot Report: Wie fliegt die neue Jet Ranger?
- Praxis: Praxistipps für das Fliegen in den USA
- AirLeben: Forschung aus der Luft
- Segelflug: Akaflieg enthüllt AK-X
- Business Aviation: Internet im Business Jet
- Praxis: Politiker zur ZÜP
- Segelflug: Segelflug im Winter
+ 32 Seiten Special: Maintenance