06.11.2009
aerokurier

GAMA ReportGAMA Auslieferungszahlen für Q1-Q3 des Jahres 2009

Der amerikanische Herstellerverband GAMA (General Aviation Manufacturers Association) hat die Auslieferungszahlen für die ersten drei Quartale 2009 veröffentlicht. Der Rückgang beläuft sich im Vergleich zu 2008 auf 46 Prozent, nur 1587 Flugzeuge wurden an Kunden geliefert.

Diese Zahlen sind nach Einschätzung von GAMA Präsident und CEO Pete Bunce einerseits eine Folge der wirtschaftlichen Krise. Andereseits spielen nach seiner Einschätzung aber auch ungerechtfertigte Angriffe auf die Business Aviation als Reisemittel eine Rolle.

Die Zahl der gelieferten Flugzeuge mit Kolbenmotor ging auf 679 zurück (Vorjahr 1646). Bei den Turboprops ergab sich ein Rückgang von 348 auf 293. Im Segment der Business Jets wurden 615 Flugzeuge an ihre Kunden übergeben, ein Rückgang um 37 Prozent im Vergleich zu 2008.




aerokurier 03/2018

aerokurier
03/2018
21.02.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Cirrus SR22 GTS G6
- PC-24 ist zugelassen
- Recht: LTA und ADs
- Grand-Prix-Finale in Chile
- Spitfire: Wenn Träume fliegen lernen
- Leserwahl 2018

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt