24.04.2013
aerokurier

GA8 Airvan - Ein neues SUV am europäischen Himmel

Ein Arbeitstier für's Grobe ist die GA8 Airvan von GippsAero in Australien, die seit einiger Zeit von Piper Deutschland vertreten wird. Das neueste Modell wird von einem Turbo-Lycoming angetrieben, der 320 PS leistet.

In der Kabine ist Platz für 8 Passagiere oder eine entsprechende Menge Fracht. Auch als Arbeitsflugzeug für alle Arten von Luftarbeit bietet die GA8 ihre Talente an. Sie kann, je nach Einsatzprofil, in kürzester Zeit umgerüstet werden. Eine große Schiebetüre erleichtert das Einladen von Cargo und auch das Absetzen von Fallschirmspringern.

In den Startlöchern steht bereits das Nachfolgemodell GA10 mit einer Propellerturbine von Rolls Royce. Mit seiner EASA-Zulassung ist allerdings erst frühestens 2014 zu rechnen.



Weitere interessante Inhalte
MT-Propeller Zwei neue STC erhalten

02.02.2017 - Die Luftfahrtbehörden FAA und EASA zertifizieren zwei Modelle des Attinger Luftschraubenexperten MT-Propeller. Ab sofort sind Upgrades für die Muster GippsAero GA8 und Cessna T303 erhältlich. … weiter

Auslieferung an Grant Aviation Weitere Airvan 8 über Alaska

26.09.2014 - Am Himmel über Alaska fliegt jetzt eine weitere Airvan 8. Der Achtsitzer ist an die Regionalfluggesellschaft Grant Aviation ausgeliefert worden. … weiter

"Rebranding" bei Gipps Aero Aus GA8 wird Airvan 8

21.07.2014 - Der australische Hersteller Gipps Aero hat seine Flugzeuge umbenannt: Die beiden Modelle heißen nun Airvan 8 und Airvan 10. Die Umbenennung erfolgt im Zuge der Anpassung an die Außendarstellung der … weiter

Weniger Bürokratie für Flugschulen DTO-Regeln sind in Kraft getreten

13.09.2018 - Anfang September sind die neuen Regeln für den vereinfachten Flugschulstandard DTO in Kraft getreten – fünf Monate später als ursprünglich geplant. … weiter

Das 200 Knoten schnelle Einstiegsmodell Lancair stellt die Barracuda vor

02.08.2018 - Lancair hat auf dem EAA AirVenture in Oshkosh einen neuen Zweisitzer vorgestellt. Hohe Leistung, wirtschaftliche Betriebskosten und eine vergleichsweise kurze Bauzeit sind die wesentlichen Aspekte des … weiter


aerokurier 09/2018

aerokurier
09/2018
22.08.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report der Viper SD-4: Echo oder Ultraleicht?
- Praxis: Landung im zweiten Versuch
- Segelflug: Jubiläum auf dem Klippeneck
- AirLeben: Hanno Fischer und die RW-3 Multoplane
- Special: 24 Seiten Helikopter Special