31.01.2014
aerokurier

Mitflieger gesucht Von Hangelar nach Marrakesch

Dem Winter entfliehen und vorzeitig den Frühling einläuten? Orientalisches Flair erleben und dabei noch fliegerische Erfahrungen im Ausland sammeln? Vier Pilotinnen und Piloten aus Bonn/Hangelar haben genau das vor und starten im März zu einer Reise nach Marokko. Gesucht werden noch Mitflieger.

Marokko Atlas

Flusstäler im Atlas. Überall, wo auch nur ein Tropfen Wasser hingelangt, blüht es grün auf. Foto: Gerhard Marzinzik  

 

Vier Piloten werden am 19. März 2014 mit zwei Motorflugzeugen in Bonn/Hangelar starten und Kurs auf Marokko nehmen. Die Route führt über Frankreich, Spanien und Gibraltar auf den afrikanischen Kontinent. Die Reise soll zehn bis 14 Tage dauern. Ziel ist die Metropole Marrakesch.

Initiatorin Barbara Lorenz sucht noch Piloten, die mit dem eigenen oder einem gecharterten Flugzeug mitkommen möchten. Willkommen sind ULs und Einmots. Kontakt: lorenzbarbara@gmail.com

Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
Einblick in die wichtigsten Policen Luftfahrtversicherungen

13.12.2017 - Das Fliegen birgt trotz hoher Standards mehr Risiken als andere Hobbys. Damit Piloten im Ernstfall richtig abgesichert sind, geben wir in einer kleinen Serie einen Einblick in die wichtigsten Policen. … weiter

Declared Training Organisation EASA vereinfacht Zulassung von Flugschulen

11.12.2017 - Die EASA setzt ihr Vorhaben um, einige Vorschriften für die Allgemeine Luftfahrt zu vereinfachen. Das EASA-Committee hat der Einführung von Declared Training Organisations als Alternative zur ATO … weiter

Erfolgreiche Experimental-Flugzeuge Die 10.000. Van’s fliegt

08.12.2017 - Der US-amerikanische Kitflugzeughersteller Van’s Aircraft hat die Schallmauer von 10.000 Flugzeugen geknackt. Eigner und Erbauer der Jubiläums-RV-7 ist David Porter. … weiter

Pilot Report Pipistrel Virus SW 121 LSA

08.12.2017 - Zweisitzer mit ordentlicher Performance gibt es im UL-Segment inzwischen einige. Will man aber auch Zuladung, führt kaum ein Weg am LSA vorbei. Mit der Virus SW 121 LSA bietet Pipistrel das richtige … weiter

Tochterfirma gegründet Pipstrel expandiert in China

07.12.2017 - Der slowenische Flugzeugbauer Pipistrel hat eine neue Firma in China gegründet. In Jurong sollen die Muster Alpha Electro und Panthera Hybrid produziert werden. Das Projekt umfasst auch den Bau eines … weiter


aerokurier 12/2017

aerokurier
12/2017
22.11.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: TAF3 Flamingo
- Messebericht: NBAA-BACE
- Übungen Flugpraxis
- Sicherheit von Elektroantrieben
- Segelfliegertag 2017
- Schulgleiter SG38 am Gummiseil
- Konferenz zur Flugsicherheit

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt