19.08.2016
aerokurier

SAFRAN-Großauftrag für ES15ECARYS erweitert Standort in Strausberg

Für den Großauftrag über insgesamt 15 ES15 von SAFRAN erweitert die ECARYS GmbH, ein Tochterunternehmen der Stemme AG, den Standort in Strausberg. ECARYS bietet seit 2014 Nutzflugzeuge als Basis-Plattform für Aufklärungs- und Überwachungszwecke an.

ES15 Ecarys_klein

SAFRAN hat in Strausberg 15 ES15 bestellt. Foto und Copyright: Ecarys  

 

Das Flugzeug ES15 wurde von Stemme in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Dresden als Nutzflugzeug entwickelt. Es kann je nach Kunde und Einsatzzweck mit individueller Überwachungstechnik ausgerüstet werden. Die ES15 ist aufgrund Ihres sparsamen Gesamtkonzepts mit geringem aerodynamischen Widerstand und dementsprechenden Flugleistungen eine Plattform für verschiedene Einsatzzwecke. 

Den Vertrag über die Lieferung eines Prototypens und 14 weiterer ES15 als Plattform für die Weiterentwicklung des SAFRAN Patroller Systems hatten SAFRAN und die ECARYS GmbH Anfang 2016 geschlossen. Die ES 15 bleibt in Ihrer Basiskonfiguration bestehen und wird für das französische Heer angepasst. Wichtigste Kriterien des Kunden im Auswahlprozess waren die Größe des Flugzeugs sowie das Abfluggewicht von 1100 kg. Im Falle des SAFRAN Patroller Systems wird das Flugzeug ein höheres Abfluggewicht aufweisen, womit eine Flugzeit von mindestens 20 Stunden täglich ermöglicht werden soll. 

ECARYS stellt mit der Erweiterung im Technologie- und Gründerzentrum STIC Arbeitsplätze für weitere 10 bis15 Entwicklungsingenieure bereit. Dafür werden aktuell weitere Ingenieure für den Strausberg gesucht.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Neue Uhr und neue Avionik-Features Garmin zündet Update-Feuerwerk

18.07.2018 - Drei Modelle, interner Speicher für Musik und ein Sensor zur Sauerstoffmessung im Blut: Garmin hat seine Pilotenuhr D2 aktualisiert. Auch bei seiner Avionik und der App Garmin Pilot präsentiert der … weiter

Trockene Wetterlage Waldbrände aus dem Cockpit erkennen

09.07.2018 - Piloten des Luftsportverbands Rheinland-Pfalz sind angesichts der anhaltend trockenen Wetterlage aufgerufen, als fliegende Feuermelder unterwegs zu sein. Es gilt, Brände frühzeitig zu erkennen und zu … weiter

Verkaufserfolg für Tecnam Air Paris Academy bestellt vier P2010

14.06.2018 - Tecnam hat vier P2010 Mk II an die Air Paris Academy verkauft. Die Flugschule hält sich eine Option für weitere Bestellungen offen. … weiter

BRS Aerospace Neues Gesamtrettungssystem für die 600-Kilogramm-Klasse

09.05.2018 - Ein zweites Gesamtrettungssystem von BRS Aerospace, das auf 600 Kilogramm ausgelegt ist, hat die deutsche Musterzulassung erhalten. … weiter

AERO 2018: Neues UL Nexth vor der Zertifizierung

20.04.2018 - 2011 hatte die italienische Aero and Tech in Friedrichshafen ihr Projekt Nexth vorgestellt – ein Leichtflugzeug, dessen Äußeres durchaus sinnbildlich für den Begriff "Batmobil" stehen kann. Nun sind … weiter


aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb