09.04.2015
aerokurier

Challenger 650 lösen Challenger-604-Flotte abDrei neue Ambulanzjets für die Rega

Mit drei neuen Ambulanzjets vom Typ Challenger 650 will die schweizerische Rega in der nahen Zukunft die Herausforderungen der modernen Luftrettung angehen. Die Jets aus Kanada lösen die bisherige Bombardier-Challenger-CL-604-Flotte ab.

Rega Jet  Repatriierung aus Brasilien

Die bisherige Flotte der Rega-Jets bestand aus drei CL-604. Sie werden ab 2018 von drei modernen Challenger 650 abgelöst. Foto und Copyright: Rega  

 

Bombardier ist seit vielen Jahren bereits der erfolgreiche Partner der Rega. Die schweizerische Luftrettungsorganisation betreibt neben ihrer Helikopterflotte (EC145 und A109 DaVinci) drei CL-604-Jets für Repatriierungsflüge aus aller Welt. Die zweistrahligen Jets waren 2002 beschafft worden. Auf ihrer Jahrespressekonferenz gab die Rega nun bekannt, die Zusammenarbeit mit dem kanadischen Flugzeughersteller fortzusetzen, und die Challenger CL-604 bis 2018 gegen die modernere Challenger 650 auszutauschen.

Ernst Kohler, CEO der Rega, betonte dazu: "Mit dieser Flottenerneuerung stellen wir sicher, dass die Rega ihren Patienten auch in den nächsten 15 Jahren zuverlässig und professionell in aller Welt zur Hilfe kommen kann."

Mit der neuen Challenger 650 kann der Wartungsaufwand reduziert werden, was die Verfügbarkeit der Flugzeuge, deren Zuverlässigkeit bisher bereits auf einem hohen Level lag, noch weiter anheben wird. Die Anschaffungskosten für die drei Flugzeuge in Höhe von zirka 130 Millionen Franken ist in einem langfristigen Finanzplan der Rega vorgesehen, und erlaubt die Finanzierung ohne Fremdkapital.

Auch die aktuellen Einsatzzahlen der Rega deuten weiter auf Wachstum: So wurden 14.435 Einsätze im Jahr 2014 durchgeführt. Das entspricht einem Plus von 4,7 Prozent. Insgesamt transportierte die Rega mit 9679 Patienten (im Tagesdurchschnitt 27) so viele wie nie zuvor in ihrer Geschichte.



Weitere interessante Inhalte
EBACE 2018 Bombardier baut den mobilen Kundendienst aus

30.05.2018 - Bombardier wird im zweiten Halbjahr eine Challenger 300 in Frankfurt stationieren, um im Bedarfsfall schnell Ersatzteile und Reparaturteams zum Business-Jet-Kunden zu bringen. … weiter

Bombardier Rega erhält ersten Challenger-650-Ambulanzjet

18.04.2018 - Die Schweizerische Rettungsflugwacht Rega begrüsste in Zürich den ersten ihrer drei neuen Ambulanzjets vom Typ Bombardier Challenger 650. … weiter

Neue Eigner in Deutschland FAI verkauft zwei Learjet 60

17.04.2018 - Der Flugzeugvertrieb der FAI Aviation Group hat zwei Learjet 60 aus seinem Bestand an detusche Firmenkunden verkauft. … weiter

Testflotte komplett Fünfte Bombardier Global 7000 fliegt

31.01.2018 - Bombardier Business Aircraft hat in Toronto die fünfte und letzte Global 7000 in die Luft gebracht. Die Lieferungen des neuen Langstreckenjets sollen „in zweiten Halbjahr“ beginnen. … weiter

Bombardiers neuer Business-Jet Global 7000 erreicht die Marke von 500 Testflugstunden

19.07.2017 - Die drei Flugerprobungsträger vom Bombardier haben den Meilenstein von 500 Flugstunden erreicht. Zwei weitere Prototypen befinden sich in der Endmontage. … weiter


aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb