30.01.2015
aerokurier

Jüngstes Produkt aus der Familie von Piper AircraftDie neue M500 Meridian mit G1000

Piper Aircraft führte jetzt seine neue Single M500 Merdian ein. Der flotte Sechssitzer mit Turbine ist mit dem Garmin G1000 und dem neuesten Level Mode-Autopiloten unterwegs.

Piper M500 Meridian

Schnell und stark motorisiert: die Piper M500 Meridian mit Garmin G1000 Flightdeck. Foto und Copyright: Piper Aircraft  

 

"Die 2015 Piper M500 wird mit der neuesten Garmin Avionik bestückt, die die Sicherheit erheblich erhöhen wird," so Simon Caldecott, President von Piper Aircraft aus Vero Beach, Florida, anlässlich der Markteinführung des neuen Sechssitzers. "Als Teil unserer ständigen Verbesserungen sahen wir die Chance, unseren Kunden die neuesten Entwicklungen der Avionik-Technologie zu präsentieren. Neben anderen Verbesserungen gehören auch die Underspeed Protection (USP) und der Automatic Level Mode dazu."

Das aufgewertete Garmin-Paket beinhaltet zwei Primary Flight Displays (je 10 inches) und ein Multifunktionsdisplay (12 inches), sowie auch das jüngste Garmin Software-Update: den GFC700 Autopilot. Dessen Level Mode (Blue Button) führt das Flugzeug automatisch in eine stabile Fluglage zurück, ohne vertikale Geschwindigkeit. Flight Director und Autopilot Funktionen sind miteinander verbunden, wobei der Level Mode alle anderen Modi des Systems übersteuert. Die Unterspeed Protection ist eine Flight Director-Funktion. Sie sorgt dafür, dass das Flugzeug bei aktivem Autopilot nicht in den Stallbereich (Strömungsabriss) gerät.   

Die Piper M500 ist mit sechs Sitzen in Clubbestuhlung ausgerüstet. Für die Leistung sorgt eine PT6A-42A-Turbine von Pratt & Whitney. Sie leistet 500 shp und macht das Flugzeug 260 kts (482 km/h) schnell. Die Reichweite beträgt 1852 km. Der Listenpreis der M500 Meridian liegt, inklusive des Garmin-Pakets, bei 2,26 Millionen Dollar. 



Weitere interessante Inhalte
AERO 2018: Zweimot bekommt Motor von Continental Jet-Fuel-Antrieb für die Seminole

18.04.2018 - Piper spendiert der PA-44 Seminole einen neuen Antrieb, der die Zweimot effizienter und sicherer machen soll. Die Wahl fiel auf den neuen CD-170 von Continental Motors, der für den Betrieb mit Jet … weiter

Piper Aircraft ATP Flight School bestellt 100 Piper Archer TX

13.04.2018 - Die ATP Flight School erweitert ihre Flotte um einhundert Piper Archer TX und will damit dem Mangel an Nachwuchspiloten entgegenwirken. … weiter

Piper Aircraft Nachfrage nach Archer, Seminole und M600 steigt

15.02.2018 - Im Vorjahresvergleich nahmen die Verkaufszahlen bei Piper 2017 um 23 Prozent zu und auch der Umsatz erhöhte sich um 27 Prozent. Aufgrund der steigenden Nachfrage ist der US-amerikanische … weiter

Neues Turboprop-Modell Piper M600 erhält EASA-Zulassung

22.05.2017 - Auf der EBACE in Genf konnte Piper die lange ersehnte europäische Zulassung für sein Spitzenmodell M600 verkünden. … weiter

Turboprop Piper Aircraft: 80. Firmenjubiläum mit großer M600-Premiere

05.04.2017 - Genau am 80. Jahrestag nach Gründung des Unternehmens präsentiert Piper Aircraft aus Vero Beach, Florida, das neue Flaggschiff seiner Modellpalette, den Turboprop M600. … weiter


aerokurier 03/2018

aerokurier
03/2018
21.02.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Cirrus SR22 GTS G6
- PC-24 ist zugelassen
- Recht: LTA und ADs
- Grand-Prix-Finale in Chile
- Spitfire: Wenn Träume fliegen lernen
- Leserwahl 2018

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt