07.04.2014
aerokurier

Flugzeug "Painting": individuell und in limitierter AuflageDesigner Outfit für Cirrus-Flugzeuge

Eigens für Cirrus-Flugzeuge hat Scheme Designers zwölf individuelle Vinyl-Design-Sets entwickelt. Jeweils 15 der Drucke sind zum Sonderpreis auf der AERO in Friedrichshafen erhältlich.

Exklusivs Cirrus-Design auf der AERO

Individuelles Painting für Cirrus-Flugzeuge gibt es zum Spezialpreis und in limitierter Auflage auf der AERO. Foto und Copyright: Cirrus Aircraft  

 

Cirrus Applied Art heißt die limitierte Auflage der Design-Sets, die eigens für Cirrus-Flugzeuge entworfen wurden. Alle zwölf Motive sind auf die elegante Linienführung und unverkennbaren "Kurven" der Flugzeuge abgestimmt; sie variieren von feinen, dezenten und nur leicht geschwungenen Farbstreifen bis hin zu "flammenden" eher bunten und progressiv anmutenden Ornamenten. Nur 15 von jedem Design werden auf der AERO exklusiv zum Spezialpreis von 1999 Dollar (zirka 1600 Euro) angeboten. Jedes Set ist nummeriert und trägt den Namenszug des jeweiligen Künstlers. Die Farbkombination wählt der Kunde individuell aus.

Hersteller Scheme Designers, aus dem US-Bundesstaat New Jersey, ist seit 1997 spezialisiert auf extravagante Flugzeugdesigns, die die oftmals recht einfach und langweilig "bemalten" Flugzeuge aus der Masse herausheben und ihnen einen attraktiven und moderneren Touch geben. Als Pionier des speziellen und individuellen Flugzeug-Outfits haben die Künstler von Scheme Designers sowohl Flugzeuge der Allgemeinen Luftfahrt als auch Business Jets sowie Helikopter verschönert. Ihre Bilanz: mehr als 10500 individuelle Flugzeug Paintings weltweit.

Übrigens: Auf der Cirrus im Bild ist das Swirl-Design zu sehen. Die Designer werden ihre Entwürfe auf der AERO selbst präsentieren (Halle A5, US10)



Weitere interessante Inhalte
Cirrus SF50 Vision G2 vorgestellt Die neue Generation des Personal Jets

10.01.2019 - Cirrus Aircraft hat die nächste Generation des SF50 Vision Jet vorgestellt. Die G2 bietet mehr Leistung, Komfort und Sicherheit. Ebenfalls neu an Bord des Personal Jets ist das Perspective Touch+ von … weiter

Wechsel ins zweite Glied Cirrus-Chef Dale Klapmeier tritt zurück

20.12.2018 - Führungswechsel bei Cirrus: Dale Klapmeier, Mitbegründer und CEO des US-Flugzeugherstellers, wird im ersten Halbjahr 2019 von seinem Amt zurücktreten. Ein Nachfolger steht derzeit noch nicht fest. … weiter

AERO 2018: Gute Verkaufszahlen und ein Jubiläum Cirrus auf Erfolgskurs

18.04.2018 - Bei Cirrus Aircraft läuft es offenbar bestens. Der Personal Jet SF50 Vision dürfte in diesem Jahr bei den Verkaufszahlen einen ordentlichen Sprung nach vorn machen. Bei den Kolben-Einmots steht die … weiter

Business Jets Die Highlights aus Genf

30.05.2017 - Zu den Höhepunkten der diesjährigen EBACE zählten beispielsweise Cessnas Longitude, Gulfstreams G500, Pilatus‘ PC-24 und Cirrus‘ SF50. Die Turboprops aus dem Hause Textron, Daher und Piper standen … weiter

Vision Jet und G6-Upgrade AERO 2017: Cirrus blickt optimistisch in die Zukunft

06.04.2017 - Der Vision Jet und das G6-Upgrade der SR-Reihe standen im Mittelpunkt der Pressekonferenz von Cirrus. Für den Jet rechnet der US-amerikanische Flugzeughersteller mit einer großen Nachfrage, weshalb … weiter


aerokurier 1/2019

aerokurier
1/2019
27.12.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Reisereportage: Über dem Hudson
- Pilot Report: Wie fliegt die neue Jet Ranger?
- Praxis: Praxistipps für das Fliegen in den USA
- AirLeben: Forschung aus der Luft
- Segelflug: Akaflieg enthüllt AK-X
- Business Aviation: Internet im Business Jet
- Praxis: Politiker zur ZÜP
- Segelflug: Segelflug im Winter
+ 32 Seiten Special: Maintenance