28.06.2011
aerokurier

Cirrus-Übernahme CAIGA abgeschlossenCirrus-Übernahme durch CAIGA abgeschlossen

Die Übernahme des Flugzeugherstellers Cirrus Aircraft durch die chinesische Staatsholding CAIGA (China Aviation Industry General Aircraft Company) ist abgeschlossen.

Cirrus Vision SF50 über Duluth

Nach der Übernahme durch die chinesische Firma CAIGA hat Cirrus Aircraft die Mittel, um den Jet Cirrus Vision beschleunigt zu entwickeln. Foto: © Cirrus Aircraft  

 

Der 28. Juni 2011 ist ein Datum, das in der Geschichte von Cirrus Aircraft eine wichtige Rolle spielt. An diesem Tag hat die chinesische Staatsholding CAIGA die Übernahme des amerikanischen General-Aviation-Herstellers Cirrus Aircraft aus Duluth, Minnesota, abgeschlossen. "Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Kräfte mit CAIGA bündeln konnten," sagte Brent Wouters, der Präsident und Hauptgeschäftsführer von Cirrus in Duluth. "Diese Partnerschaft wird unserem Geschäft und unseren Kunden gut tun: Wir teilen mit CAIGA die Vision des weltweiten Wachstums. CAIGA hat die Mittel, damit wir die Entwicklung unserer Flugzeuge beschleunigen und unser Wachstum verstärken können", führte Wouters weiter aus.

CAIGA-Präsident Meng Xiangkai sagte, er sei sehr beeindruckt von der Leistungsfähigkeit der Firma als Teil der weltweiten General-Aviation-Industrie. Er freue sich auf die Zusammenarbeit mit dem Cirrus-Managementteam, um das Produktionsvolumen der Firma zu erhöhen und die Marktführerschaft in der General-Aviation-Industrie weiter zu zementieren. CAIGA ist in Zhuhai beheimatet und ist Hauptanteilseigner von vier chinesischen Firmen, die 2010 zusammen einen Umsatz von 2,9 Milliarden Dollar erwirtschaftet haben.

Cirrus Aircraft produziert derzeit die Hochleistungseinmot SR20 und SR22 in verschiedenen Versionen und entwickelt den einstrahligen Personal Jet Cirrus SF50 Vision.



Weitere interessante Inhalte
Download E-Kiosk Pilot Report: Cirrus SR20 G6

04.07.2017 - Das Garmin G1000 NXi ist die seit Jahresbeginn größte Neuerung in der Allgemeinen Luftfahrt. Viele Hersteller rüsteten ihre Modelle in kürzester Zeit auf. Cirrus ließ sich mehr Zeit, präsentierte dann … weiter

Business Jets Die Highlights aus Genf

30.05.2017 - Zu den Höhepunkten der diesjährigen EBACE zählten beispielsweise Cessnas Longitude, Gulfstreams G500, Pilatus‘ PC-24 und Cirrus‘ SF50. Die Turboprops aus dem Hause Textron, Daher und Piper standen … weiter

Vision Jet und G6-Upgrade AERO 2017: Cirrus blickt optimistisch in die Zukunft

06.04.2017 - Der Vision Jet und das G6-Upgrade der SR-Reihe standen im Mittelpunkt der Pressekonferenz von Cirrus. Für den Jet rechnet der US-amerikanische Flugzeughersteller mit einer großen Nachfrage, weshalb … weiter

Stratos 714 Auftritte in Oshkosh und auf der NBAA

20.02.2017 - Der Very-Light-Privatjet Stratos 714 wird auf den beiden wichtigsten US-amerikanischen Luftfahrtveranstaltungen 2017 zu sehen sein. Damit sollen nicht nur Kunden der Business-Aviation und der … weiter

Modellpflege für 2017 Cirrus präsentiert G6

04.01.2017 - Der amerikanische Flugzeughersteller sorgte erst kürzlich mit der Erstauslieferung des SF50-Jets für Furore. Nun legt Cirrus nach und schickt die sechste Generation seiner SR-Modelle ins Rennen. … weiter


aerokurier 12/2017

aerokurier
12/2017
22.11.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: TAF3 Flamingo
- Messebericht: NBAA-BACE
- Übungen Flugpraxis
- Sicherheit von Elektroantrieben
- Segelfliegertag 2017
- Schulgleiter SG38 am Gummiseil
- Konferenz zur Flugsicherheit

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt