03.09.2009
aerokurier

Cirrus gibt Preis für Vision SF50 bekanntCirrus gibt die Preise für die SF50 Vision bekannt

Jetzt soll es mit Volldampf vorangehen: Cirrus Aircraft hat die Verkaufspreise für den neuen Personal Jet SF50 Vision bekannt gegeben.

Cirrus Aircraft hat den Schleier der Geheimhaltung über den Preis des neuen Cirrus SF50 Vision-Jets gelüftet. Demnach sollen die Kunden, die bereits eine SF50 bestellt haben, maximal 1,39 Millionen US-Dollar bezahlen. Kunden, die ein Flugzeug dieses Musters zwischen heute und dem 31. Dezeber 2009 bestellen und eine Anzahlung von 100.000 US-Dollar überweisen, werden mit einer Preisobergrenze von 1,55 Millionen Dollar belohnt. Ab dem 1. Januar 2010 sinkt die für eine Bestellung notwendige Anzahlung auf 50.000 Dollar, dafür erhöht sich aber der Verkaufspreis nochmals auf 1,72 Millionen Dollar.

Bislang fliegt ein Prototyp des einstrahligen Musters. Cirrus Aircraft hat das Flugzeug auch beim AirVenture in Oshkosh im Juli ausgestellt. Liefertermine sind jedoch bisher nicht bekannt. Ben Wouters, Präsident und Hauptgeschäftsführer von Cirrus Aircraft, sagte: "Unser Bekenntnis zum Vision-Jet ist ungebrochen. Cirrus hat das Personal, die Führung und die Überzeugung, den Vision-Jets schnellstmöglich zur Serienreife zu bringen. "

Cirrus Aircraft ist in Duluth, im US-Bundesstaat Minnesota, beheimatet und stellt die einmotorigen Kolbenmotorflugzeuge SR20 und SR22 in verschiedenen Versionen her. Bislang wurden fast 5.000 Flugzeuge ausgeliefert. Die geplante Entwicklung eines LSA-Flugzeug auf Basis der Fk 14 Polaris wurde in diesem Jahr vorerst auf Eis gelegt.

 

 



Weitere interessante Inhalte
AERO 2018: Gute Verkaufszahlen und ein Jubiläum Cirrus auf Erfolgskurs

18.04.2018 - Bei Cirrus Aircraft läuft es offenbar bestens. Der Personal Jet SF50 Vision dürfte in diesem Jahr bei den Verkaufszahlen einen ordentlichen Sprung nach vorn machen. Bei den Kolben-Einmots steht die … weiter

Download E-Kiosk Pilot Report: Cirrus SR20 G6

04.07.2017 - Das Garmin G1000 NXi ist die seit Jahresbeginn größte Neuerung in der Allgemeinen Luftfahrt. Viele Hersteller rüsteten ihre Modelle in kürzester Zeit auf. Cirrus ließ sich mehr Zeit, präsentierte dann … weiter

Business Jets Die Highlights aus Genf

30.05.2017 - Zu den Höhepunkten der diesjährigen EBACE zählten beispielsweise Cessnas Longitude, Gulfstreams G500, Pilatus‘ PC-24 und Cirrus‘ SF50. Die Turboprops aus dem Hause Textron, Daher und Piper standen … weiter

Vision Jet und G6-Upgrade AERO 2017: Cirrus blickt optimistisch in die Zukunft

06.04.2017 - Der Vision Jet und das G6-Upgrade der SR-Reihe standen im Mittelpunkt der Pressekonferenz von Cirrus. Für den Jet rechnet der US-amerikanische Flugzeughersteller mit einer großen Nachfrage, weshalb … weiter

Stratos 714 Auftritte in Oshkosh und auf der NBAA

20.02.2017 - Der Very-Light-Privatjet Stratos 714 wird auf den beiden wichtigsten US-amerikanischen Luftfahrtveranstaltungen 2017 zu sehen sein. Damit sollen nicht nur Kunden der Business-Aviation und der … weiter


aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt