22.10.2013
aerokurier

Cessna 162 kein ErfolgCessna sieht keine Zukunft für Skycatcher

Das von der Cessna Aircraft Company entwickelte Light Sport Aircraft (LSA) Cessna 162 Skycatcher steht vor dem Aus.

Cessna 162 Skycatcher

Der Skycatcher hat nach Aussagen von Cessna-Hauptgeschäftsführer Scott Ernest keine Zukunft mehr. Foto und Copyright: Cessna Aircraft Company  

 

Nach dem ersten Halbjahr 2013 ist kein Neuflugzeug vom Typ Cessna 162 Skycatcher mehr an einen Kunden übergeben worden. Das von der Cessna Aircraft Company in Wichita, Kansas, entwickelte Light Sport Aircraft war eigentlich dafür gedacht, als Einsteigerflugzeug mehr Menschen zum Fliegen zu bewegen. Damit es preislich attraktiv bleiben kann, hatte Cessna es in China produzieren lassen. Die fertigen Flugzeuge wurden in Containern nach Wichita verschifft und dort montiert. Die Verkäufe für die leichteste Cessna blieben jedoch hinter den Erwartungen zurück. Das Auftragsbuch für dieses Muster ist abgearbeitet, neue Aufträge bleiben seit Monaten aus. Rund 300 Exemplare des Musters wurden gebaut.

Am Vortag der Geschäftsluftfahrtmesse BACE (NBAA) in Las Vegas, antwortete Cessna-Präsident und - Hauptgeschäftsführer Scott Ernest auf die Frage, wie die Zukunft des Skycatchers aussehe: "Es gibt keine Zukunft für den Skycatcher." Er ließ offen, ob es noch bereits gefertigte, aber nicht verkaufte Cessna 162 gibt und was nun mit dem Joint-Venture mit dem chinesischen Partner passiert, der die Skycatcher für Cessna gebaut hat.



Weitere interessante Inhalte
Mehr Kontrolle und Konnektivität Textron verbessert die Avionik seiner Kolbenmotorflugzeuge

16.01.2019 - Flugzeuge von Beechcraft und Cessna kommen seit Anfang 2019 serienmäßig mit verbessertem Avionikpaket aus der Fabrik. Außerdem hat Konzernmutter Textron Aviation auch die Palette optionaler … weiter

FAA fordert Änderungen am Tank Cessna Citation Longitude erhält vorläufige Zulassung

20.12.2018 - Nach einigen Diskussionen mit der amerikanischen FAA hat Textron Aviation eine vorläufige Zulassung für die Cessna Citation Longitude erreicht. … weiter

Start ins Modelljahr 2019 Avionik-Update für die Cessna Caravan

17.12.2018 - Textron Aviation wertet für das Modelljahr 2019 die Turboprop Cessna Caravan und das Schwestermodell Grand Caravan EX mit weiteren Avionik-Optionen auf. Die neuen Features ergänzen das Garmin G1000 … weiter

Citation Mustang: Verein gegründet Mustang-Freunde bündeln Interessen

12.10.2018 - Freunde von Cessnas Business Jet haben sich in einem Verein zusammengschlossen: Ende September wurde die Citation Mustang Interest Group – kurz CMIG – mit Sitz in Wuppertal gegründet. … weiter

ATLAS Active Winglets Atlas Air Service wird Tamarack-Partner

27.06.2018 - Atlas Air Service ist ab sofort offizieller Vertriebs- und Servicepartner für aktive Winglets von Tamarack. Das Produkt aus den USA ist für mehrere Citation-Muster zertifiziert. … weiter


aerokurier 1/2019

aerokurier
1/2019
27.12.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Reisereportage: Über dem Hudson
- Pilot Report: Wie fliegt die neue Jet Ranger?
- Praxis: Praxistipps für das Fliegen in den USA
- AirLeben: Forschung aus der Luft
- Segelflug: Akaflieg enthüllt AK-X
- Business Aviation: Internet im Business Jet
- Praxis: Politiker zur ZÜP
- Segelflug: Segelflug im Winter
+ 32 Seiten Special: Maintenance