07.10.2015
aerokurier

Continental Africa Mission, Teil 2Archer DX ist in Afrika gelandet

Der Sprung übers Mittelmeer ist geschafft: Die Piper Archer DX mit Continental-Dieselmotor ist in El Alamein in Ägypten gelandet.

Continental Africa Mission Anflug auf El Alamein

Bei der tief stehenden Sonne ist die Piste des Flughafens von El Alamein in der braunen Wüste kaum auszumachen. Foto und Copyright: Wolfgang Biereth  

 

Hier geht's zur vorherigen Etappe.

Am vierten Tag ihres Afrika-Fluges haben Wolfgang Biereth und Andreas Albrecht viel Zeit über Wasser verbracht. Sie sind von Malta über Chania auf Kreta nach El Alamein geflogen.

Um 08.55 Uhr Lokalzeit startete die D-EPCP vom Flughafen Luqa auf Malta zu einem großen Überwasserleg. Zunächst ging es in Richtung Westen, dann erhielten sie von den Lotsen die Freigabe in Richtung Osten nach Kreta abzudrehen. Auf Großkreiskurs ging es zur Südwestspitze Kretas und von dort nach Chania. "Die ersten 100 Meilen begleitete uns schlechtes Wetter mit hohen Wolken, Regenschauern und Turbulenzen. Danach klarte es langsam auf", berichtet Wolfgang Biereth. Um 12.36 Uhr setzte die PA-28 Archer DX auf dem Flughafen von Chania auf.

Continental Africa Mission Leg Chania - El Alamein GPS-Track

Von Kreta aus führte das Routing nach Ägypten, wo die D-EPCP in El Alamein landete. Foto und Copyright: ae-Dokumentation  

 

Nach einer schnellen Betankung starteten die beiden Piloten schon um 14.11 Uhr wieder zu ihrem nächsten Überwasserleg. "Chania kann man nur empfehlen. Das Handling und das Betanken waren professionell und schnell", sagen die beiden Piloten. Das Routing führte sie zunächst längs fast über die gesamte Insel Kreta, nach dem Überfliegen der Ostküste Kretas durften sie auf Kurs 139 Grad abdrehen. "Danach hatten wir herrliches Wetter", so Biereth. Ihre geplante Flughöhe von FL110 hatten sie schon vor Heraklion erreicht. In der Höhe war der Wind günstig, die Ground Speed stieg bis auf 158 Knoten. Nach zwei Stunden Flugzeit drehte die Besatzung die Piper in Richtung 176°, um nach El Alamein in Ägypten zu fliegen. Der Wind reduzierte die Groundspeed auf dem Leg zum Teil auf 136 Knoten. "Auf den langen Flügen lernt man die Vorzüge eines komfortablen Headsets zu schätzen", sagt Andreas Albrecht. "Wir haben mit unseren Bose A20 nur gute Erfahrungen gemacht. Die Bluetooth-Verbindung mit dem Satellitentelefon ist sehr hilfreich, ebenso ist die passive und aktive Geräuschdämpfung bei den langen Flügen von großem Wert."

Rund 30 Nautische Meilen vor der Küste begann die D-EPCP mit dem Sinkflug, der sie bei El Dabaa, westlich von El Alamein über die Mittelmeerküste führte. Um 17.16 Uhr berührten die Räder der Piper Archer DX "African Queen"  erstmalig afrikanischen Boden. "Der Anflug über die Wüste war ein wenig dunstig. Wir sind bei tiefstehender Sonne gelandet", berichtet Wolfgang Biereth. "Der Flughafen von El Alamein ist ein Geisterflughafen. Da stehen nur drei alte russische Passagiermaschinen rum, ansonsten ist der topmoderne Airport leer. Die Gepäckbänder in dem aus Marmor gebauten Terminal sehen aus, als wenn sie noch nie genutzt worden wären."

Das nächste Leg wird die beiden von El Alamein nach Assuan führen.

Hier geht's zur nächsten Etappe.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
V. K. Thomalla


Weitere interessante Inhalte
Piper Aircraft Bestes Quartalsergebnis seit einem Jahrzehnt

17.10.2018 - In Vero Beach gibt es allen Grund zur Freude: Piper konnte sowohl seine Verkaufszahlen als auch seinen Umsatz im dritten Quartal massiv steigern. Im Vergleich zum Vorjahr erhöhte sich der Umsatz um 39 … weiter

Mehr Auslieferungen und mehr Umsatz Piper weiter auf Wachstumskurs

27.07.2018 - Piper Aircraft hat die Ergebnisse für das zweite Quartal 2018 bekanntgegeben. In allen Bereichen gab es ein deutliches Plus – insbesondere bei den Trainingsflugzeugen. … weiter

AERO 2018: Zweimot bekommt Motor von Continental Jet-Fuel-Antrieb für die Seminole

18.04.2018 - Piper spendiert der PA-44 Seminole einen neuen Antrieb, der die Zweimot effizienter und sicherer machen soll. Die Wahl fiel auf den neuen CD-170 von Continental Motors, der für den Betrieb mit Jet … weiter

Piper Aircraft ATP Flight School bestellt 100 Piper Archer TX

13.04.2018 - Die ATP Flight School erweitert ihre Flotte um einhundert Piper Archer TX und will damit dem Mangel an Nachwuchspiloten entgegenwirken. … weiter

Piper Aircraft Nachfrage nach Archer, Seminole und M600 steigt

15.02.2018 - Im Vorjahresvergleich nahmen die Verkaufszahlen bei Piper 2017 um 23 Prozent zu und auch der Umsatz erhöhte sich um 27 Prozent. Aufgrund der steigenden Nachfrage ist der US-amerikanische … weiter


aerokurier 12/2018

aerokurier
12/2018
21.11.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Vashon Aircraft Ranger R7: Jeep der Lüfte
- Pilot Report ASK 21 B: Grande Dame aufgehübscht
- Pilot Report: Cirrus Vision im Check
- Praxis: Fliegen in Österreich
- Reisereportage: Mit der Eagle nach Athen
- Bericht: Die neue FK 9
- Magazin: 25 Jahre DFS