19.08.2015
aerokurier

Air Alliance Flight Center25.000 Stunden auf Diamond-Flugzeugen

Im Juli wurde bei der Air Alliance Flight Center GmbH die 25.000. Flugstunde auf einem Diamond-Flugzeug geflogen.

Air Alliance DA40 am Boden

Die Flugschule Air Alliance Flight Center setzt auf Flugzeuge von Diamond Aircraft. Auf dem Bild ist eine DA40 zu sehen. Foto und Copyright: Air Alliance  

 

Am Steuer der DA40 NG saß ein ATPL-Anwärter aus Indien. Seit ihrer Gründung im Jahr 1998 hat die Air-Alliance-Tochter insgesamt mehr als 39.000 Flugstunden auf verschiedenen Mustern absolviert - 25.000 davon auf Diamond-Flugzeugen. Die Schule ist an den Flugplätzen Siegerland und Egelsbach beheimatet. Sie legt ihren Fokus auf internationale Ausbildungsgänge. Die Muttergesellschaft Air Alliance ist Generalvertreterin für Diamond-Produkte in Deutschland.



Weitere interessante Inhalte
Wanfeng Aviation Industry neuer Eigentümer Diamond Aircraft nach China verkauft

23.12.2017 - Die Wanfeng Aviation Industry Co., Ltd. hat Diamond Aircraft Industries GmbH (Austria) übernommen. Dies soll „ die langfristige Zukunft der Marke Diamond“ gewährleisten. … weiter

Diamond Aircraft Antennenlösung „Blade“ präsentiert

16.06.2017 - Der österreichische Flugzeughersteller Diamond Aircraft entwickelte in Kooperation mit dem Unternehmen PIDSO ein System, das den Empfang von S-Band und C-Band mit nur einer Antenne ermöglicht. … weiter

Große Einmot mit SMA-Diesel AERO 2017: Videoreport Diamond DA50-V

08.04.2017 - Diamond Aircraft zeigte in Friedrichshafen erstmals die neueste Entwicklung der DA50, die nun einen Dieselmotor von Safran-SMA erhalten hat. … weiter

Einstieg ins Helikopterbusiness AERO 2017: Diamond Aircraft präsentiert den DART-280

07.04.2017 - In der Wiener Neustadt lief die Entwicklungsarbeit im vergangenen Jahr auf Hochtouren: Geschäftsführer Christian Dries präsentierte im Rahmen der Pressekonferenz das Konzept eines neuen Helikopters … weiter

Auf zu neuen Ufern Erste Diamond Aircraft DA62 für Israel

16.02.2017 - Der österreichische Flugzeughersteller hat die Zweimot an das israelische Serviceunternehmen der allgemeinen Luftfahrt, FNA Aviation, ausgeliefert. … weiter


aerokurier 03/2018

aerokurier
03/2018
21.02.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Cirrus SR22 GTS G6
- PC-24 ist zugelassen
- Recht: LTA und ADs
- Grand-Prix-Finale in Chile
- Spitfire: Wenn Träume fliegen lernen
- Leserwahl 2018

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt