08.08.2012
aerokurier

AOPA Trainingscamp 2012 in Eggenfelden34. AOPA-Trainingscamp wieder ein Erfolg

Bereits zum 34. Mal fand in der letzten Woche ein AOPA-Trainingscamp statt. Gastgeber der beliebten Fortbildungsveranstaltung war wieder der Verkehrslandeplatz Eggenfelden.

Seit 1978 ist das Alpenflugtraining in Eggenfelden eine feste Tradition in der AOPA Germany (Aircraft Owners and Pilots Association). Auch in diesem Jahr nahmen wieder über 60 Piloten und Fluglehrer an dieser Veranstaltung teil. Die Angebote reichten vom Grundlagen-Refresher im Basic-Kurs, über den Advanced-Kurs für Fortgeschrittene bis hin zu Trudeleinweisungen im Emergency-Procedure-Kurs. Außerdem wurden Alpeneinweisungen und mit der militärischen Flugsicherung Radaranflugverfahren trainiert.Das Trainingslager ist aber auch ein Marktpatz, in diesem Jahr gab es wieder hochmoderne Vorführflugzeuge von Cirrus Aircraft und Robin zum Ausprobieren, zudem konnte man sich vom Chef der FIS-Lotsen der DFS über deren Service für die Allgemeine Luftfahrt informieren und sich von einem Jeppesen-Mitarbeiter in deren moderne Flugvorbereitungssoftware einweisen lassen.
Ein weiterer wichtiger Aspekt dieser Veranstaltungen ist auch der Kontakt zu lokalpolitischen Entscheidungsträgern. Da freut es natürlich besonders, wenn in Eggenfelden der Kontakt zu Bürgermeister und Landrat so gut ist, dass sie die Teilnehmer des AOPA-Trainings wie alle Jahre wieder zum gemeinsamen Grillen am Flugplatz eingeladen haben.
Das nächste AOPA-Trainingscamp findet vom 20. bis zum 23. September statt. Gastgebender Platz ist Stendal. Die Teilnahmegebühren betragen 175 Euro für AOPA-Mitglieder und 225 Euro für Nichtmitglieder. Eine Anmeldung ist noch bis zum 20. August unter www.aopa.de möglich.



Weitere interessante Inhalte
AERO 2018: Elektroflug Magnus gibt Preise für die e-Fusion bekannt

19.04.2018 - Der ungarische Flugzeughersteller Magnus hat die Preise für die elektrisch betriebene Fusion bekannt gegeben. Die ersten fünf Flugzeuge aus der Kooperation mit Siemens sollen noch in diesem Jahr … weiter

AERO 2018: Gute Verkaufszahlen und ein Jubiläum Cirrus auf Erfolgskurs

18.04.2018 - Bei Cirrus Aircraft läuft es offenbar bestens. Der Personal Jet SF50 Vision dürfte in diesem Jahr bei den Verkaufszahlen einen ordentlichen Sprung nach vorn machen. Bei den Kolben-Einmots steht die … weiter

AERO 2018: Lettische Leichtflugzeugpremiere Belmont debütiert auf der AERO

18.04.2018 - Die lettische Belmont Aero hatte in Friedrichshafen ihre weltweite Messepremiere. Das junge Unternehmen präsentierte ein zweisitziges Blechflugzeug, für das Belmont-Chef Juris Libmanis bereits im … weiter

Aero 2018: Hybridantrieb Magnus Magnus-Hybrid mit Smart-Diesel

18.04.2018 - Derweil der Selbstzünder als Autoantrieb in der öffentlichen Diskussion gerade ziemlich madig gemacht wird, erlebt er in der Entwicklung hochmoderner Flugzeugantriebe seine Renaissance. Die gestern … weiter

Piper Aircraft ATP Flight School bestellt 100 Piper Archer TX

13.04.2018 - Die ATP Flight School erweitert ihre Flotte um einhundert Piper Archer TX und will damit dem Mangel an Nachwuchspiloten entgegenwirken. … weiter


aerokurier 03/2018

aerokurier
03/2018
21.02.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Cirrus SR22 GTS G6
- PC-24 ist zugelassen
- Recht: LTA und ADs
- Grand-Prix-Finale in Chile
- Spitfire: Wenn Träume fliegen lernen
- Leserwahl 2018

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt