15.01.2008
aerokurier

AkoyaLISA Airplanes zeigt Akoya in Friedrichshafen

Das französische Ultraleichtflugzeug Akoya feiert auf der AERO in Friedrichshafen seine Messpremiere. Die schnittig geformte Composite-Konstruktion der jungen Firma LISA Airplanes dürfte wohl zum Edelsten gehören, was der UL-Markt derzeit zu bieten hat.<br />

AE0407_Secialtitel

 

 

Der aerokurier zeigte eine Zeichnung des Flugzeugs bereits auf seinem großen AERO-Special in der April-Ausgabe 2007. Für einen Basispreis von 200000 Euro bekommt der Kunde ein individuelles Flugzeug, das von Land, Wasser und optional sogar von Schnee starten kann. In gut zwei Monaten soll der Prototyp zum Erstflug starten, hofft das Unternehmen. Ein erstes Exemplar ist auf der Messe zu sehen.

(PAT)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt