11.06.2015
aerokurier

Baden-Württemberg ist die Nummer einsWeltpremiere für H145 als Polizeihubschrauber

Nur noch wenige Wochen, dann beginnt in Baden-Württemberg eine neue Ära. Die Polizeihubschrauberstaffel des Bundeslandes erhält als erste Polizeieinheit weltweit die neue H145 von Airbus Helicopters.

H145 für Polizei Baden-Württemberg

Bald über dem "Ländle" im Südwesten Deutschlands im Einsatz: die moderne H145 von Airbus Helicopters. Foto und Copyright: Polizeihubschrauberstaffel Baden-Württemberg  

 

Das Ländle im Südwesten der Republik war schon immer Vorreiter, wenn es um technische Innovationen ging. Das trifft aufs Helikopterfliegen besonders zu. So war die in Stuttgart beheimatete DRF Luftrettung beispielsweise die erste Luftrettungsorganisation weltweit, die Ende 2014 die neue H145 mit einer neu entwickelten Luftettungsausstattung in den Flugbetrieb nahm. 

Und das geschieht in Kürze auch bei der Polizeihubschrauberstaffel Baden-Württemberg. Im Jahr des 50. Bestehens der Staffel wird die neue H145 an den Standorten Stuttgart und Söllingen Einzug halten. Damit ist die Staffel die erste Polizeieinheit weltweit, die mit dem neuen Muster von Airbus Helicopters fliegen wird.

Geplant ist die Auslieferung von insgesamt sechs Maschinen, ausgestattet mit modernster Avionik und Kameratechnik, zwischen Herbst 2015 und Ende 2016. Die Piloten und Techniker werden bereits jetzt in Donauwörth, dem deutschen Standort von Airbus Helicopters, trainiert. Dort wird auch das Nachfolgemuster der BK117 gebaut. Zudem wird auch der eigene Werftstandort der Polizeihubschrauberstaffel sukkzessive auf das für die H145 relevante Werkzeug umgerüstet.

Der zweimotorige Helikopter ersetzt die beiden bisherigen Muster bei Baden-Württembergs Ordnungshütern. Die Staffel betrieb bisher zwei H155 (ehemals EC155) von Airbus Helicopters und fünf MD902 des US-Herstellers MD Helicopters (aus Mesa, Arizona). Bereits damals, als die MD900 eingeführt wurde, war die baden-württembergische Polizei eine der ersten Polizeieinheiten weltweit, die diesen Helikopter für Polizeiaufgaben erhielt. 

Anlässlich eines Tags der Offenen Tür, der zum 50. Geburtstag am 26. Juli (von 11 bis 17 Uhr) auf dem Flughafen Stuttgart stattfinden wird, soll der neue Helikopter in den Farben der Polizei (weiß und blau) erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Zudem findet auch eine fliegerische Einsatzpräsentation der Staffel und des Spezialeinsatzkommandos statt. Es gibt Vorführungen der Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit sowie Vorführungen der Wasserschutzpolizei und der Hunde- und Reiterstaffeln. Shuttlebusse bringen die Besucher von nahen Parkplätzen zum Flughafengelände. Als Höhepunkt wird ein Mitflug in einem Polizeihubschrauber verlost. 



Weitere interessante Inhalte
Luftrettung in Sachsen DRF erhält Zuschlag für Dresden und Bautzen

20.08.2018 - Im Rahmen der Neuauschreibung hat die Landesdirektion Sachsen die Konzession für die Primär-Luftrettung an den beiden Stationen Bautzen und Dresden an die DRF Luftrettung vergeben. Der Vertrag läuft … weiter

Airbus Helicopters Rega übernimmt ihre ersten H145

25.06.2018 - Die Schweizerische Rettungsflugwacht Rega nahm in Donauwörth die ersten zwei von insgesamt sechs neuen Rettungshelikoptern vom Typ H145 in Empfang. … weiter

Luftrettung in Österreich ARA Flugrettung mit H145 in Fresach

06.06.2018 - Die ARA Flugrettung stellte feierlich den neuen Notarzthubschrauber „RK-1“ vor. Die Airbus Helicopters H145 ist eine der beiden ersten ihres Typs, die in Österreich in Dienst gehen. … weiter

EBACE 2018 Debüt der Airbus Helicopters ACH130 in Genf

30.05.2018 - Airbus Helicopters zeigt auf der EBACE erstmals die ACH-Ausführung der H130. Si wird von Monacair betrieben. … weiter

Norsk Luftambulanse Airbus Helicopters liefert 200. H145 aus

02.05.2018 - Airbus Helicopters hat die 200. H145 ausgeliefert. Der Hubschrauber ging an Norsk Luftambulanse, einen Luftrettungsbetreiber in Norwegen, der seit langem Muster aus Donauwörth nutzt. … weiter


aerokurier 11/2018

aerokurier
11/2018
24.10.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: Benzin oder Strom? Magnus Fusion und eFusion im Vergleich
- Segelflug: Perlan Project – Flug auf 23000 Meter
- Business Aviation: Rolls-Royce-Turbinen aus Dahlewitz
- Praxis: Tanken – aber richtig!
- Praxis: Absturz nach der Umkehrkurve
- Reportage: Bahamas-Reise
- Magazin: 50 Jahre VDP
- AirLeben: 190-Nachbau fliegt!