27.03.2014
aerokurier

Triebwerksbetreuung für gelbe EC145T2-Helikopter Turbomeca und ADAC Luftfahrttechnik unterzeichnen Wartungsvertrag

Turbomeca, der weltweit führende Hersteller von Hubschraubertriebwerken, und die in St. Augustin bei Bonn ansässige ADAC Luftfahrttechnik (ALT) unterzeichneten einen Wartungsvertrag für die Betreuung von 28 Triebwerken des neuen Rettungshubschraubers EC145T2.

EC145T2 Orlando Unveiling

Die EC145T2 wird künftig auch bei der ADAC-Luftrettung eingesetzt und bei der ALT in Bonn/Hangelar gewartet. Die Betreuung der Arriel-2E-Triebwerke obliegt Turbomeca. Foto und Copyright: Airbus Helicopters  

 

Der Wartungsvertrag sieht vor, dass die Safran-Tochter Turbomeca, die weltweit als der führende Produzent von Turbinenantrieben für Helikopter aller Gewichtsklassen gilt, 28 Arriel-2E-Triebwerke des neuen Rettungshubschraubers EC145T2 über einen Zeitraum von zehn Jahren betreut.

Die zweimotorige EC145T2 (von Airbus Helicopters) ist das Nachfolgemuster der BK117, verfügt jedoch über einen Fenestron, der anstelle des konventionellen Heckrotors für den Ausgleich des Drehmoments sorgt. Bei zahlreichen technischen Updates gegenüber der betagten BK117 ist das Kabinenvolumen der EC145T2 gleich groß, was sich insbesondere in der anspruchsvollen Luftrettung als Vorteil herauskristallisiert hat. Die ADAC-Luftrettung hat 14 Maschinen des Typs bestellt.

Sie betreibt derzeit 49 Rettungs- und Krankentransporthubschrauber an 35 Luftrettungsstationen in Deutschland. Zudem werden auch Stationen in Österreich und in den Niederlanden von ADAC-Helikoptern betreut. 

Die Zuverlässigkeit der Arriel-Famile feierte Turbomeca kürzlich mit 40 Millionen geleisteten Flugstunden; geloggt auf 40 verschiedenen Hubschraubertypen bei weltweiten Einsätzen.



Weitere interessante Inhalte
Norsk Luftambulanse Airbus Helicopters liefert 200. H145 aus

02.05.2018 - Airbus Helicopters hat die 200. H145 ausgeliefert. Der Hubschrauber ging an Norsk Luftambulanse, einen Luftrettungsbetreiber in Norwegen, der seit langem Muster aus Donauwörth nutzt. … weiter

Airbus Helicopters Metro Aviation kauft 25 EC145e

28.02.2018 - Auf der Heli-Expo gab Airbus Helicopters den Verkauf von 25 EC145e an Metro Aviation bekannt. Das Luftrettungsunternehmen wird die Helikopter in Shreveport auch ausrüsten. … weiter

Trainingszentrum St. Augustin H145-Simulator bei der ADAC HEMS Academy

11.01.2018 - Nach der Zulassung durch das Luftfahrt-Bundesamt geht der neue H145 Full-Flight-Flugsimulator bei der ADAC HEMS Academy in St. Augustin in den Betrieb. … weiter

Airbus Helicopters 150. H145 ausgeliefert

14.11.2017 - Helicopter Travel Munich (HTM) übernahm vor kurzem die insgesamt 150. bei Airbus Helicopters in Donauwörth gebaute H145. … weiter

Flottenerneuerung geplant Rega setzt auf H145

09.12.2016 - Die schweizerische Rettungsflugwacht Rega hat den Kauf von sechs neuen Hubschraubern des Modells H145 beschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten für die sechs Hubschrauber inklusive medizinischer … weiter


aerokurier 10/2018

aerokurier
10/2018
26.09.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report der Spacek SD-2: Leicht und flott
- Reportage: Great-Lakes-Reise
- Reportage: Segelflug-WM Hosin
- AirLeben: Grumman Albatross
- Praxis: Vergaserbrand
- Unfallanalyse: Lancair ES
- Motorflug: Knirps im Cockpit

- Special: 32 Seiten Business Aviation