09.01.2015
aerokurier

Endmontage bei HelVert in Moskau Russische Ölgesellschaft erhält 160 AW189-Helikopter

Der russische Ölkonzern Rosneft wird bis zum Jahr 2025 insgesamt 160 Helikopter des Musters AW189 erhalten. Die Endmontage der zweimotorigen Helikopter von AgustaWestland erfolgt bei HeliVert in Moskau.

AW189 für Russland

Bis 2025 soll die russische Ölgesellschaft Rosneft 160 Hubschrauber des Typs AW189 von AgustaWestland erhalten. Foto und Copyright: AgustaWestland  

 

Derrussische Ölkonzern Rosneft wird der größte AW189-Kunde weltweit. Unmittelbar vor der Jahreswende unterzeichneten der britisch-italienische Helikopterhersteller AgustaWestland und Rosneft ein Abkommen über die Lieferung von insgesamt 160 Helikopter des Typs AW189. Die Maschinen sollen bis 2025 ausgeliefert werden.

Für die Endmontage der zweimotorigen Hubschrauber in der 8-Tonnen-Klasse zeichnet HeliVert verantwortlich. Das Unternehmen wurde als Joint Venture zwischen Finmeccanica-AgustaWestland und Russian Helicopters (ein Rostec-Unternehmen)  gegründet und wird die Maschinen in seinem Werk in Tomolino bei Moskau fertigstellen. Zu dem Abkommen gehört zudem der Kundenservice mit Maintenance und Pilotentraining. Seit 2012 ist HeliVert bereits für die Endmontage der AW139 für den russischen Markt zuständig. 

Die AW189 gehört zur neuen Familie zweimotoriger Helikopter von AgustaWestland mit gemeinsamer Cockpitauslegung (AW 139, AW 169 und AW189). Die AW189 ist ausgelegt für Offshore-Einsätze sowie für die Rolle als Search and Rescue-Hubscrhauber. Für SAR-Einsätze erhielt sie Ende Dezember 2014 die Zulassung durch die EASA.

Neben dem Auftrag von Rosneft liegen AgustaWestland für das Muster bereits mehr als 130 Bestellungen vor. 



Weitere interessante Inhalte
EBACE 2018 Leonardo AW169 für Mountain Flyers

01.06.2018 - Leonardo gab auf der EBACE bekannt, dass Mountain Flyers of Switzerland eine AW169 fürs VIP-Flüge ab Bern betreiben wird. … weiter

Ziviles Kipprotormuster Era wird erster US-Kunde für AW609

27.02.2018 - Auf der Heli-Expo verkündete Leonardo Helicopters, dass die Era Group 2020 zwei AW609 in Dienst stellen wird. … weiter

Konnektivität in der Luft wie am Boden RUAG entwickelt LTE-Verbindung für Hubschrauber

06.03.2017 - RUAG Aviation arbeitet derzeit an der Zulassung eines 4G/LTE System für Hubschrauber. Flugtests zeigten die „zuverlässige “ Verbindung zum 4G-Netz. … weiter

Heli-Expo 2017 Honeywell reduziert Prognose für Hubschrauber-Absatz

06.03.2017 - Am Vortag der Heli-Expo in Dallas hat Honeywell Aerospace seinen traditionellen Purchase Outlook veröffentlicht. Die Prognose für die nächsten fünf Jahre wurde um etwa 400 Hubschrauber gesenkt. … weiter

Zulassung durch Hersteller Leonardo RUAG-Service für AW139

06.12.2016 - RUAG Aviation hat für seine Schweizer Standorte Sion und Lugano den Status als autorisiertes Service Center für den AW139-Helikopter von Leonardo erhalten. … weiter


aerokurier 09/2018

aerokurier
09/2018
22.08.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report der Viper SD-4: Echo oder Ultraleicht?
- Praxis: Landung im zweiten Versuch
- Segelflug: Jubiläum auf dem Klippeneck
- AirLeben: Hanno Fischer und die RW-3 Multoplane
- Special: 24 Seiten Helikopter Special