27.02.2015
aerokurier

Bruchlandung in ErstfeldRega-Rettungshubschrauber verunglückt beim Landeanflug

Ein Rettungshubschrauber der schweizerischen Rega verunglückte am Donnerstag nach einem Einsatz auf dem Vorfeld seiner Heimatbasis Erstfeld. Vier Menschen wurden verletzt.

Rega-Hubschrauber AgustaWestland Da Vinci

In Erstfeld verunglückte eine AgustaWestland da Vinci (im Bild eine identische Maschine) beim Landeanflug. Foto und Copyright: Rega  

 

Der zweimotorige Rettungshubschrauber vom Typ AgustaWestland Da Vinci war an der Rega-Gebirgsstation Erstfeld, im schweizerischen Kanton Uri, stationiert. Er befand sich am Donnerstagnachmittag auf dem Rückfkug von einem Einsatz ohne Patienten an Bord, als es beim Landeanflug auf die Heimatbasis zum Unfall kam. Die Maschine setzte aus bisher noch nicht geklärten Gründen hart auf eine Wiese neben der Station auf. Dabei wurden alle vier Insassen, drei Besatzungsmitglieder und ein Logistic-Mitarbeiter der Rega, verletzt. Sie wuden in Spitäler gebracht.

Der schwer beschädigte Hubschrauber wurde zu weiteren Untersuchung durch die schweizerische Unfalluntersuchungsstelle SUST ins Schwerverkehrszentrum der Kantonspolizei Uri überführt.

Die Einsatzbereitschaft der Rega in Erstfeld ist  trotz des Unfalls gegeben, da die Luftrettungsorganisation vor Ort einen Ersatzhubschrauber inklusive Crew bereitstellt.   



Weitere interessante Inhalte
EBACE 2018 Leonardo AW169 für Mountain Flyers

01.06.2018 - Leonardo gab auf der EBACE bekannt, dass Mountain Flyers of Switzerland eine AW169 fürs VIP-Flüge ab Bern betreiben wird. … weiter

Ziviles Kipprotormuster Era wird erster US-Kunde für AW609

27.02.2018 - Auf der Heli-Expo verkündete Leonardo Helicopters, dass die Era Group 2020 zwei AW609 in Dienst stellen wird. … weiter

Konnektivität in der Luft wie am Boden RUAG entwickelt LTE-Verbindung für Hubschrauber

06.03.2017 - RUAG Aviation arbeitet derzeit an der Zulassung eines 4G/LTE System für Hubschrauber. Flugtests zeigten die „zuverlässige “ Verbindung zum 4G-Netz. … weiter

Heli-Expo 2017 Honeywell reduziert Prognose für Hubschrauber-Absatz

06.03.2017 - Am Vortag der Heli-Expo in Dallas hat Honeywell Aerospace seinen traditionellen Purchase Outlook veröffentlicht. Die Prognose für die nächsten fünf Jahre wurde um etwa 400 Hubschrauber gesenkt. … weiter

Zulassung durch Hersteller Leonardo RUAG-Service für AW139

06.12.2016 - RUAG Aviation hat für seine Schweizer Standorte Sion und Lugano den Status als autorisiertes Service Center für den AW139-Helikopter von Leonardo erhalten. … weiter


aerokurier 11/2018

aerokurier
11/2018
24.10.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: Benzin oder Strom? Magnus Fusion und eFusion im Vergleich
- Segelflug: Perlan Project – Flug auf 23000 Meter
- Business Aviation: Rolls-Royce-Turbinen aus Dahlewitz
- Praxis: Tanken – aber richtig!
- Praxis: Absturz nach der Umkehrkurve
- Reportage: Bahamas-Reise
- Magazin: 50 Jahre VDP
- AirLeben: 190-Nachbau fliegt!