15.06.2009
aerokurier

Paris Air Show: Bell 429 vor der Zulassung

Auf der Paris Air Show kündigte Bell die lange überfällige Zulassung seines neuen Modell 429 für Ende des Monats an.

Bell 429 Air-to-air

Mit der brandneuen Bell 429 will Bell Helicopter verlorene Marktanteile wieder zurückerobern. Foto und Copyright: © Bell Helicopter Textron  

 

Laut Programmdirektor Neil Marshall war die Bell 429 inzwischen über 1.800 Stunden in der Luft und hat damit die Flugerprobung abgeschlossen. Nach einem letzten Update der Software hat auch die Zulassungsbehörde Transport Canada in den letzten Tagen die notwendigen Verifizierungsflüge durchgeführt, so dass nun nur noch Papierkram erledigt werden muss. Die EASA-Zulassung wird für August angepeilt.

Bell will in diesem Jahr noch neun 429 ausliefern und die Produktionsrate dann auf 40 im Jahr 2010 und 85 im Jahr 2011 hochfahren. Der Auftragsbestand wird nun mit 300 Reservierungen angegeben, nachdem wegen der Finanzkrise zuletzt etwa 40 Absagen eingingen. Dies entspricht aber immer noch drei Jahren Produktion.

Neil Marschall zeigte sich im Gespräch mit der aerokurier-Schwesterzeitschrift FLUG REVUE bei der Paris Air Show zuversichtlich, dass Bell mit der 429 verlorenen Boden gegenüber Hauptkonkurrent Eurocopter gut machen kann. „Wir bieten die Kabine der EC145 zu einem Preis, der nur geringfügig über dem der EC135 liegt“, so Marschall, der auch betonte, dass die versprochenen Leistungen gehalten würden und von Anfang an eine Single-Pilot-IFR-Zulassung vorliege.

Derweil kündigte Bell in Paris an, dass man die angesichts der Wirtschaftskrise die Produktionsziele für dieses Jahr von ursprünglich 240 auf 170 zivile Helikopter reduziert habe. Ein am Sonntag ausgerufener Streik der Arbeiter im Stammwerk Fort Worth werde dagegen vorerst keinen Einfluss haben, da genügend Bauteile in der Pipeline seien.



Weitere interessante Inhalte
Heli-Expo 2018 in Las Vegas Bell stellt 407GXi vor

27.02.2018 - Drei Jahre nach der Einführung der 407GXP präsentierte Bell auf der Heli-Expo das neue Modell 407GXi mit neuer Avionik, verbessertem Triebwerk und neuen Optionen für die Innenausstattung. … weiter

„Erweiterte Vision für die Zukunft“ Bell Helicopter wird zu Bell

23.02.2018 - Bell Helicopter, ein Unternehmen der Textron Inc. firmiert künftig nur noch als "Bell" firmiert. Die neue Markenstrategie und das neue Logo „verkörpern die Idee, die vertikale Dimension zugänglicher … weiter

Neuer Leichthubschrauber Bell 505 erhält EASA-Zulassung

12.11.2017 - Im Vorfeld der Dubai Airshow verkündete Bell Helicopter die lange erwartete europäische Zulassung für das neue Model 505, das als JetRanger-Nachfolger vermarktet wird. … weiter

Großauftrag aus China Shaanxi Helicopter kauft 100 Bell 407GXP

30.06.2017 - Nach einer Rahmenvereinbarung im letzten Jahr hat Shaanxi Helicopter nun die Beschaffung von 100 Bell 407GXP bestätigt. … weiter

Großauftrag Reignwood bestellt 50 Bell 505 Jet Ranger X

15.03.2017 - Im Rahmen der Heli-Expo 2017 schlossen der US-amerikanische Hubschrauberhersteller Bell und das chinesisch-thailändische Unternehmen Reignwood einen Vertrag über 50 Bell 505 Jet Ranger X ab. … weiter


aerokurier 03/2018

aerokurier
03/2018
21.02.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Cirrus SR22 GTS G6
- PC-24 ist zugelassen
- Recht: LTA und ADs
- Grand-Prix-Finale in Chile
- Spitfire: Wenn Träume fliegen lernen
- Leserwahl 2018

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt