12.09.2014
aerokurier

Gelbe EC 145 T2 in Donauwörth übergebenNeues Helikoptermuster für ADAC Lufrettung

Die ADAC Luftrettung ist die zweite Luftrettungsorganisation weltweit, die mit dem neuen Muster EC145 T2 künftig Einsätze fliegen wird. Die Übergabe der ersten Maschine fand bei Airbus Helicopters in Donauwörth statt.

Die ADAC Luftrettung modernisiert ihre Rettungshubschrauberflotte. Bei Airbus Helicopters in Donauwörth  fand jetzt die feierliche Übergabe der ersten EC145 T2 statt. Insgesamt erhält die ADAC Lufettung 14 Maschinen des neuen, zweimotorigen Musters. Damit ist die in München beheimatete Rettungsorganisation weltweit der zweite Betreiber dieses Musters nach der DRF Lufrettung, die ihre erste EC 145 T2 vor sechs Wochen an gleicher Stelle übernehmen konnte.

Bei der Übergabe im Beisein von Dr. Wolfgang Schoder, CEO bei Airbus Helicopters Deutschland, betonte der ADAC-Vizepräsident für Technik, Thomas Burkhardt: "Mit diesem modernen, leisen und leistungsstarken Hubschrauber gehen wir einen großen Schritt in die Zukunft der Luftrettung. Die EC 145 T2 ist ein enormer Gewinn für Patienten, Crew und Umwelt." 

Bei dem Muster handelt es sich um die Weiterentwicklung der bewährten BK 117, die jedoch nun mit einem fenestron statt dem konventionellen heckrotor ausgestattet ist. Auch das Cockpit ist neu. Es enthält ein von von Airbus Helicopters selbst entwickeltes digitales Cockpit (Helionix), das die Belastung des Piloten niedrig hält, und aufgrund seiner Darstellungsmöglichkeiten zulässt, dass der Pilot sich auf das Fliegen konzentrieren kann. Werte-Anzeigen, die nicht unmittelbar gebraucht werden, können ausgeblendet werden.

Die EC 145 T2 hat auch verbesserte Turbomeca-Triebwerke, die sparsamer sind, die Reichweite erhöhen und wartungsfreundlicher sind.

Auch das Innere der EC 145 T2 wurde für den Einsatz in der Luftrettung neu konzipiert. Gemeinsam mit der DRF Luftrettung und dem Hersteller Bucher Leichtbau AG aus der Schweiz wurde  eine neue modulare medizinische Austattung entwickelt. Das gesamte Equipment wird in den kommenden drei Monaten bei der ADAC Luftfahrt Technik (ALT) in Bonn/Hangelar eingebaut. Anfang 2015 wird die erste gelbe EC 145 T2 dann in den Rettungseinsatz fliegen.

Die ADAC-Flotte, die derzeit 51 Maschinen umfasst, wird bis 2018 modernisiert. Dabei werden 17 BK 117 gegen die EC 145 T2 ausgetauscht. Die ADAC-Luftrettung investiert dafür zirka 130 Millionen Euro. Das neue Muster wird insbesondere an Standorten zum Einsatz kommen, an denen eine Rettungswinde oder ein intensivmedizinisches Missionsprofil gefordert sind.



Weitere interessante Inhalte
Norsk Luftambulanse Airbus Helicopters liefert 200. H145 aus

02.05.2018 - Airbus Helicopters hat die 200. H145 ausgeliefert. Der Hubschrauber ging an Norsk Luftambulanse, einen Luftrettungsbetreiber in Norwegen, der seit langem Muster aus Donauwörth nutzt. … weiter

AERO 2018: Hubschrauber made in Germany Ehemaliger Tragschrauberhersteller entwickelt Turbinenhubschrauber

20.04.2018 - Das Unternehmen Rotortec aus Süddeutschland entwickelt im Auftrag eines chinesischen Konzerns eine leistungsstarke Gasturbine und einen dazu passenden zweisitzigen Hubschrauber. … weiter

AERO 2018: Tragschrauber made in Switzerland Neuentwicklung aus der Schweiz

20.04.2018 - Ein Newcomer aus der Schweiz wagt sich mit einer Neuentwicklung auf den derzeit recht schwierigen Tragschraubermarkt. … weiter

AERO 2018: Zephir Helicopter Neuer Turbinenhubschrauber aus Italien in der Flugerprobung

19.04.2018 - Zephir aus dem Raum Bologna ist kein Newcomer im Luftfahrtbereich, wohl aber bei der Hubschrauberentwicklung. … weiter

AERO 2018: Hubschrauber Prototyp Heli-Tec entwickelt Hubschrauber und eigenen Kolbenmotor

19.04.2018 - Das Unternehmen aus Südfrankreich betreibt schon seit längerer Zeit die Ausbildung von Hubschrauberpiloten. Aus ihren Erfahrungen heraus entstand die Idee, einen Hubschrauber zu entwickeln, der allen … weiter


aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt