27.08.2014
aerokurier

glacierlandingsNeu: Online-Buch zur Helikopterausbildung im Gebirge

Wer lernt, im Gebirge zu fliegen, verbessert seine fliegerischen Fähigkeiten und erhöht seine Sicherheitsmargen um ein Vielfaches. Die Herausgeber des neuen Online-Buchs glacierlandings wollen dabei helfen:

Online-Buch Helikopterausbildung im Gebirge

glacierlandings ist interaktiv und ein guter Einstieg für jene, die Helikopter im Gebirge fliegen (lernen) wollen. Foto und Copyright: glacierlandings.com  

 

Das Online-Buch glacierlandings.com basiert auf der Erkenntnis, dass Fliegen in den Alpen zu den anspruchsvollsten aviatischen Herausforderungen zählt, und die Erhöhung der Sicherheit für jeden Piloten, der hier fliegt, von großer Relevanz ist. Es richtet sich an Helikopterpiloten, die ihre Fähigkeiten und ihr Wissen erweitern und die sehr speiziellen und großen Herausforderungen des Gebirgsfliegens kennenlernen wollen.

Das interaktive Buch bietet zum Anfang die Beschreibung der besonderen Herausforderung beim Gebirgsfliegen. Es folgen Methoden zur Beherrschung der Herausforderungen, illustriert mit animierten Grafiken in Google-Earth. Darüber hinaus gibt es 130 Übungen mit Lösungen, basierend auf offiziellen Gebirgslandeplätzen der Schweiz, und illustriert mit Grafiken in Google Earth. Zu guterletzt erfolgt eine Dokumentation und Illustration von 35 offiziellen Gebirgslandeplätzen der Schweiz, wiederum mit Google Earth, Fotos und Videos. Die Anwendung von glacierlandings.com ist kostenlos.

Die Autoren sind Guido Brun und Marc Domenig. Brun (63) war Jet- und Hubschrauberpilot bei der Schweizer Armee sowie Linienpilot bei Swissair und Swiss. Er ist Gründer eines Hubschrauberunternehmens und seit 40 Jahren Fluglehrer. Domenig (56) ist Professor für Informatik, IT-Manager und Unternehmer mit Pilotenlizenz.  



Weitere interessante Inhalte
AERO 2018: Zephir Helicopter Neuer Turbinenhubschrauber aus Italien in der Flugerprobung

19.04.2018 - Zephir aus dem Raum Bologna ist kein Newcomer im Luftfahrtbereich, wohl aber bei der Hubschrauberentwicklung. … weiter

AERO 2018: Hubschrauber Prototyp Heli-Tec entwickelt Hubschrauber und eigenen Kolbenmotor

19.04.2018 - Das Unternehmen aus Südfrankreich betreibt schon seit längerer Zeit die Ausbildung von Hubschrauberpiloten. Aus ihren Erfahrungen heraus entstand die Idee, einen Hubschrauber zu entwickeln, der allen … weiter

AERO 2018: Tragschrauber ELA-Aviation mit deutscher Vertretung

19.04.2018 - Andreas Lechner, Inhaber von ELA-Aviation UG mit Sitz in Treuchtlingen, vertritt den spanischen Hersteller. … weiter

AERO 2018: Chimera Aviation Tragschrauber mit Trikesteuerung

19.04.2018 - Chimera Aviation aus Mittelengland stellt einen einsitzigen Tragschrauber vor, der nicht mit Steuerknüppel, sondern über ein Trapezgestänge gesteuert wird. … weiter

AERO 2018: Hubschrauber Konner Helicopter mit Turbine im Zulassungsverfahren

18.04.2018 - Der Hersteller aus Oberitalien hat eine moderne Gasturbine entwickelt, die FADEC-gesteuert bis zu 420 PS leistet. Da sie auch mit Diesel betrieben werden, liegen die Betriebskosten deutlich … weiter


aerokurier 03/2018

aerokurier
03/2018
21.02.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Cirrus SR22 GTS G6
- PC-24 ist zugelassen
- Recht: LTA und ADs
- Grand-Prix-Finale in Chile
- Spitfire: Wenn Träume fliegen lernen
- Leserwahl 2018

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt