29.08.2014
aerokurier

Neue Helikoptertechnologien für JedermannmyCopter - Projekttag beim DLR

myCopter, ein im Jahr 2011 von der Europäischen Union ins Leben gerufenes Förderprogramm, startet am 20. November 2014 einen Projekttag am DLR-Standort in Braunschweig. Kostenlos teilnehmen können neben Wissenschaftlern und Entscheidungsträgern der Branche auch interessierte Bürger.

myCopter Projekttag EC 135

Der Fliegende Hubschraubersimulator (FHS)desd DLR, eine EC135, wird beim myCopter-Projekttag in Braunschweig Demonstrationen fliegen. Foto und Copyright: DLR  

 

Beim Projekttag am 20. November in Braunschweig - Gastgeber (von 10 Uhr bis 16.30 Uhr) ist das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt - werden die bahnbrechenden Technologieentwicklungen auf dem Gebiet des Personentransports mit Helikoptern der Zukunft vorgestellt und diskutiert.

Ziel des Projektes "myCopter - Enabling Technologies for Personal Aerial Vehicles"  ist es, Technologien zu entwickeln, die einen individualisierten Luftverkehr zur Arbeitsstätte in von Stau geprägten urbanen Räumen in Europa ermöglichen. Dabei sollen Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie und unter welchen Bedingungen und Folgewirkungen die dritte Dimension für den individuellen Personenverkehr zu erschließen, und damit den bodengebundenen Verkehr zu entlasten. 

Zur Realisierung müssen Personal Aerial Vehicles (PAVs) entwickelt werden, die im Rahmen eines so genannten PATS (Personal Air Transport System) in niedriger Höhe autark gegenüber der herkömmlichen Flugüberwachung operieren, vertikal starten und landen können, oder aber nur sehr kurze Start- und Landestrecken benötigen.

Involviert in das PAV-Forschungsprojekt sind die Universität von Liverpool, das Max-Planck-Institut für Biologische Cybernetik in Tübingen, das Swss Federal Institute of Technology Zürich, das École Polytechnique Fédérale de Lausanne sowie das DLR in Braunschweig.

Nach der Begrüßung der Teilnehmer durch Professor Dr.-Ing. Stefan Levedag (Leiter des DLR-Instituts für Flugsysteme) erfolgt der Einstieg in die Präsentation der wissenschaftlichen Partner.

Die Themen umfassen neue Konzepte für die Kontrolle von PAVs, neue Schnittstellen Mensch-Maschine, Computer-basierte PAV-Automatisierung, Strategien zur Kollsionsvermeidung und zur automatischen Landung sowie die Implementierung und Tests der neuen PAV-Technologien auf dem Fliegenden Hubschraubersimulator (FHS) des DLR.

Am Nachmittag finden dann interaktive Demos sowie Demonstrationsflüge mit dem Fliegenden Helikoptersimulator des DLR statt.

Registrierung unter: http://mycopter.eu/mycopter-project-day



Weitere interessante Inhalte
Norsk Luftambulanse Airbus Helicopters liefert 200. H145 aus

02.05.2018 - Airbus Helicopters hat die 200. H145 ausgeliefert. Der Hubschrauber ging an Norsk Luftambulanse, einen Luftrettungsbetreiber in Norwegen, der seit langem Muster aus Donauwörth nutzt. … weiter

AERO 2018: Hubschrauber made in Germany Ehemaliger Tragschrauberhersteller entwickelt Turbinenhubschrauber

20.04.2018 - Das Unternehmen Rotortec aus Süddeutschland entwickelt im Auftrag eines chinesischen Konzerns eine leistungsstarke Gasturbine und einen dazu passenden zweisitzigen Hubschrauber. … weiter

AERO 2018: Tragschrauber made in Switzerland Neuentwicklung aus der Schweiz

20.04.2018 - Ein Newcomer aus der Schweiz wagt sich mit einer Neuentwicklung auf den derzeit recht schwierigen Tragschraubermarkt. … weiter

AERO 2018: Zephir Helicopter Neuer Turbinenhubschrauber aus Italien in der Flugerprobung

19.04.2018 - Zephir aus dem Raum Bologna ist kein Newcomer im Luftfahrtbereich, wohl aber bei der Hubschrauberentwicklung. … weiter

AERO 2018: Hubschrauber Prototyp Heli-Tec entwickelt Hubschrauber und eigenen Kolbenmotor

19.04.2018 - Das Unternehmen aus Südfrankreich betreibt schon seit längerer Zeit die Ausbildung von Hubschrauberpiloten. Aus ihren Erfahrungen heraus entstand die Idee, einen Hubschrauber zu entwickeln, der allen … weiter


aerokurier 05/2018

aerokurier
05/2018
25.04.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: Glasair Merlin
- Reise: Nach Instrumenten zum Nordkap
- Forschung: Windkraftanlagen und Leichtflugzeuge
- Segelflug: Christoph Zahn über seinen Habicht

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt