24.08.2012
aerokurier

Hubschrauber-WM 2012 in Russland feierlich eröffnetHubschrauber-WM in Russland feierlich eröffnet

Alle 51 Teams sind am russischen Flughafen Drakino eingetroffen. Die 14. Hubschrauber-Weltmeisterschaft kann beginnen.

Hubschrauber WM Russland 2012 deutsche Mannschaft

Die deutsche Mannschaft bei der Eröffnungsfeier auf dem Flugplatz Drakino. Chancen auf vordere Plätze haben Stegmüller/Scholpp und Eigner/Schauff. Iberler/Iberler könnten in der Juniorenwertung punkten. Foto und Copyright: DHC  

 

Bei herrlicher Abendsonne eröffnete der Gouverneur der Region Moskau die Wettbewerbe. Die deutsche Mannschaft, einheitlich in weißen Polos gekleidet, stellte sich nach einem folkloristischen Rahmenprogramm und der Flaggenparade, die von 14 Helikoptern aller Nationen geflogen wurde, zum obligatorischen Gruppenbild.
Aus elf Nationen kommen die Crews, die sich bis zum 26. August in fünf Disziplinen messen werden. Unter den Teilnehmerländern Belgien, Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Großbritannien, Polen, China, Weißrussland und der Ukraine stellt Gastgeber Russland das größte Pilotenkontingent dieser WM. Russische, weißrussische und ukrainische Teams fliegen unter anderem auch mit der betagten MIL Mi-2, dem Standardhelikopter der ehemaligen UdSSR, der insbesondere bei den technisch anspruchsvollen Disziplinen ideal ist, weil er sehr stabil in der Luft steht und wenig anfällig bei Wind ist. Die Ergebnisse der beiden ersten Events, dem Präzisionsflug (Abfliegen eines Quadrats in gleichbleibender Höhe mit Drehungen und dem abschließenden Absetzen des Helikopters auf einer vorgegebenen Bodenmarkierung) sowie dem Fender Rigging (Einlochen von Fendern in drei mit Wasser gefüllten Fässern) werden schon erste Trends aufzeigen. Erwartet wird hierbei, dass die favorisierten Russen vorn liegen werden.

Fortsetzung folgt ...



Weitere interessante Inhalte
Gelungene Premiere GyroJENA Fly-in

07.10.2017 - Ein Fly-in speziell für Tragschrauber – damit bot Schöngleina eine echte Premiere. Hersteller warteten mit Weltneuheiten auf, und auch das Programm ließ keine Langeweile aufkommen. … weiter

Luxaviation-Hubschrauberflotte verdoppelt sich Luxaviation Helicopters kauft Starspeed

13.09.2017 - Die luxemburgische Firma Luxaviation Helicopters hat das englische Unternehmen Starspeed aufgekauft und verfügt nun über 42 Helikopter. Starspeed bleibt weiterhin unter eigener Leitung. … weiter

Firmenporträt BHS Helicopterservice GmbH: Starke Partner

25.08.2017 - Luxuriös und flexibel mit dem Heli reisen – BHS ist auf VIP-Flüge spezialisiert. Seit etwa einem Jahr ist das Bamberger Unternehmen offiziell als Außenstelle von DC Aviation tätig. … weiter

Musterwechsel in Österreich ARA Flugrettung bekommt H145

15.08.2017 - Ab April 2018 ist die ARA Flugrettung die Erste in Österreich, die den modernen Hubschraubertyp nutzt. Die in Reutte (Tirol) und Fresach(Kärnten) stationierten H145 sollen vielfältiger einsetzbar sein … weiter

Flug-Lizenzen Hubschrauber: Senkrechtstart ins Vergnügen

01.08.2017 - Hubschrauber sind die Arbeitstiere der Luftfahrt und im Rettungswesen, in Polizei- und Militäreinsätzen, aber auch im Tourismus unverzichtbar geworden. Die aktuelle Folge der Lizenzübersicht-Serie … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 10/2017

aerokurier
10/2017
27.09.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Piper M600: Die neue Turboprop im Test
- CoAX 2D: Was kann der Koaxial-Heli?
- Praxis: Sicher fahren mit Flugzeug-Trailer
- Twin Shark: Attacke aus Tschechien

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt