29.02.2016
aerokurier

Honeywell-Marktanalyse„Vorsichtiger Ausblick“ für Hubschrauberverkäufe

In der jährlichen Marktprognose schlägt Honeywell wegen der Krise im Offshore-Geschäft und geringeren Wachstumsraten der Weltwirtschaft vorsichtigere Töne an.

Honeywell Hubschrauber-Prognose 2016

Honeywell ist mit der Prognose 2016 vorsichtiger was künftige Hubschrauberverkäufe angeht (Grafik: Honeywell)  

 

Von 2016 bis 2020 sieht der US-Systemhersteller Absatzmöglichkeiten für 4300 bis 4800 Turbinenhubschrauber, rund 500 weniger als in der Fünfjahresprognose 2015. Dies wären aber immer noch etwas mehr Helikopter als in den letzten fünf Jahren.

Die Schwierigkeiten im Zubringergeschäft zu Ölplattformen schlugen sich 2015 in niedrigen Nutzungsraten nieder. Dies soll sich dieses Jahr wieder leicht positiv entwickeln.

Als vielversprechenden Markt sieht Honeywell trotz der Probleme in Brasilien Lateinamerika. Es folgt der Nahe Osten und Afrika. In Nordamerika dagegen gab es einen leichten Rückgang bei den Kaufplänen, ebenso in Europa, wo vor allem die Aussichten in Russland unklar sind. Schwierig sind laut Honeywell auch die Prognosen für Brasilen, Indien und China, wobei in China ein leichter Rückgang wahrscheinlich ist.

Bei den nachgefragten Mustern dominieren nach wie vor die leichten einmotorigen Hubscharuber vor den leichten Twins. Erstaunlich ist der hohe Anteil der geplanten Nutzung für Geschäftsreisezwecke (Corporate), während für den Offshore-Markt derzeit kaum neue Käufe anstehen.



Weitere interessante Inhalte
Business-Jet-Triebwerke Was die Welt antreibt

03.05.2015 - Die Business Jets der neuesten Generation sind nicht vorstellbar ohne hocheffiziente, verbrauchsarme Triebwerke. Geräusch- und Schadstoffemissionen sind niedrig wie nie. … weiter

Autorisiertes Bell Service Center in Sion RUAG kann Bell 505 warten

07.06.2018 - Als einer der ersten Helikopter-Dienstleister in Europa erhielt RUAG Aviation die Zulassung von Bell für die Wartung des Modells 505 JetRanger X in Sion. … weiter

Luftrettung in Österreich ARA Flugrettung mit H145 in Fresach

06.06.2018 - Die ARA Flugrettung stellte feierlich den neuen Notarzthubschrauber „RK-1“ vor. Die Airbus Helicopters H145 ist eine der beiden ersten ihres Typs, die in Österreich in Dienst gehen. … weiter

EBACE 2018 Leonardo AW169 für Mountain Flyers

01.06.2018 - Leonardo gab auf der EBACE bekannt, dass Mountain Flyers of Switzerland eine AW169 fürs VIP-Flüge ab Bern betreiben wird. … weiter

EBACE 2018 Debüt der Airbus Helicopters ACH130 in Genf

30.05.2018 - Airbus Helicopters zeigt auf der EBACE erstmals die ACH-Ausführung der H130. Si wird von Monacair betrieben. … weiter


aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb