07.02.2014
aerokurier

Ka-226 und Mi-8 sorgen für SicherheitHelikopter bei den Olympischen Spielen in Sotschi

Pünktlich zur Eröffnung der XXII. Olympischen Winterspiele in Sotschi präsentiert Russian Helicopters seine Flotte von Ka 226- und Mi-8-Hubschraubern, die zur Sicherheit aller Teilnehmer und Besucher zum Einsatz kommen sollen.

Helikopter bei den Olypische Winterspielen

Russian Helicopters setzt Hubschrauber der Musters Kamow Ka-226T (im Bild) und Mil Mi-8/17 bei den XXII Olympischen Spielen in Sotschi ein. Foto und Copyright: Russian Helicopters  

 

Russian Helicopters spielt einen ausgesprochen aktiven Part bei den Olypischen Winterspielen sowie auch bei den Paralympics, die im März ebenfalls in Sotschi stattfinden werden. Das Unternehmen, eine Tochter von Oberonprom/Rostec, stellt währen der Spiele vom 7. bis 23. Februar, sowie vom 7. bis 16. März, Helikopter für das russische Innenminsterium, für den staatlichen Siherheitsdienst sowie für das russische Notfallministerium.

Die Maschinen werden in der Stadt Sotschi und in Krasnaya Polyana stationiert und fliegen zur Überwachung als Patrouille-Helikopter. Im Notfall können die Helikopter auch in die Medevac-Rolle schlüpfen oder für SAR-Aufgaben zum Einsatz kommen.

Bereits in der Vorbereitung zu den Olympischen Spielen kamen die Mehrzweckhubschrauber Mi-8/17 und Ka-32 zum Einsatz, insbesondere beim Bau, beziehungsweise bei Außenlasttransporten zu den alpinen Wettkampfstätten in Krasnaya Polyana. Die Ski-Region liegt etwa 40 km nordöstlich von Sotschi auf 600 Metern im Kaukasus. Dort finden alle alpinen Wettbewerbe statt.   



Weitere interessante Inhalte
Luftrettung in Sachsen DRF erhält Zuschlag für Dresden und Bautzen

20.08.2018 - Im Rahmen der Neuauschreibung hat die Landesdirektion Sachsen die Konzession für die Primär-Luftrettung an den beiden Stationen Bautzen und Dresden an die DRF Luftrettung vergeben. Der Vertrag läuft … weiter

Airbus Helicopters Rega übernimmt ihre ersten H145

25.06.2018 - Die Schweizerische Rettungsflugwacht Rega nahm in Donauwörth die ersten zwei von insgesamt sechs neuen Rettungshelikoptern vom Typ H145 in Empfang. … weiter

Den neuen Fünfsitzer erleben Bell 505 Jet Ranger X auf Tournee

25.06.2018 - Am Flughafen Mönchengladbach hat der Helikopter-Hersteller Bell seinen neuen Fünfsitzer 505 Jet Ranger X erstmals deutschen Kunden und Interessenten vorgestellt. Gastgeber war Rheinland Air Service. … weiter

Autorisiertes Bell Service Center in Sion RUAG kann Bell 505 warten

07.06.2018 - Als einer der ersten Helikopter-Dienstleister in Europa erhielt RUAG Aviation die Zulassung von Bell für die Wartung des Modells 505 JetRanger X in Sion. … weiter

Luftrettung in Österreich ARA Flugrettung mit H145 in Fresach

06.06.2018 - Die ARA Flugrettung stellte feierlich den neuen Notarzthubschrauber „RK-1“ vor. Die Airbus Helicopters H145 ist eine der beiden ersten ihres Typs, die in Österreich in Dienst gehen. … weiter


aerokurier 08/2018

aerokurier
08/2018
25.07.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Jak-110: Die Geschichte eines komplett verrückten Projekts
- Reportage: Zoute Air Trophy
- Motorflug: 50 Jahre Piper Germany
- Segelflug: Wie fliegt der Ventus 3M?