22.02.2009
aerokurier

Eurocopter mit mehr USA PräsenzHeli-Expo: Eurocopter baut US-Präsenz aus

American Eurocopter hat im Jahr 2008 beim Umsatz um 30 Prozent zugelegt. Mit noch mehr Militärprogrammen über die UH-72A hinaus könnte das Unternehmen weiter wachsen.

Gegen “buy American” hilft laut Eurocopter-Chef Lutz Bertling nur eines: “wir müssen unsere Präsenz hier ausbauen”, sagte er auf der Heli-Expo in Anaheim. Obwohl der Markt für VIP- und Geschäftsreisehubschrauber in den USA in Folge der Finanzkrise praktisch verschwunden ist, ist man dabei auf gutem Weg - nicht zuletzt dank des UH-72 Lakota, der in Columbus, Mississippi, für die US Army gebaut wird.

Sollte Eurocopter auch bei der neuen Suche nach einem ARH (Armed Reconaissance Helicopter) erfolgreich sein, würde man seine Präsenz erheblich steigern. “Wir haben eine gute Chance, weil wir das richtige Produkt haben” ist Unternehmenschef Bertling überzeugt.

Derweil legte American Eurocopter auch im vergangenen Jahr nicht zuletzt dank dem UH-72A erheblich zu. Der Umsatz stieg von 571 auf 750 Mio. Dollar, im zivilen und paramilitärischen Bereich konnte man einen Marktanteil von 48 Prozent erzielen und es wurden Aufträge für 900 Millionen Dollar eingefahren. Die Zahl der Mitarbeiter stieg auf 716. In diesem Jahr soll die Zahl der Ingenieure im Engineering Center auf über 60 verdoppelt werden.

Auch beim Customer Support wird investiert. Dallas soll Logistikzentrum für die Ersatzteilversorgung in USA werden. Dort wird auch der Simulatorbereich erweitert. Trotz der Fortschritte wird es laut Bertling noch einige Zeit dauern, bis der positive Trend in der subjektiven Wahrnehmung der Kunden angekommen ist.



Weitere interessante Inhalte
Bilanz 2017 2700 Einsätze der Johanniter Luftrettung

09.02.2018 - Die Johanniter Luftrettung hat ihre Bilanz für das Jahr 2017 vorgelegt. Im vergangenen Jahr wurden mehr als 2700 Einsätze absolviert. Damit waren die Hubschrauber, die sich auf fünf Standorte in … weiter

Unfall Rettungshubschrauber kollidiert mit Kleinflugzeug

23.01.2018 - Am Dienstagmittag ist ein Hubschrauber der DRF Luftrettung in der Nähe von Philippsburg (Kreis Karlsruhe) mit einem Kleinflugzeug kollidiert. Bei dem Absturz sind alle vier Insassen der beiden … weiter

Trainingszentrum St. Augustin H145-Simulator bei der ADAC HEMS Academy

11.01.2018 - Nach der Zulassung durch das Luftfahrt-Bundesamt geht der neue H145 Full-Flight-Flugsimulator bei der ADAC HEMS Academy in St. Augustin in den Betrieb. … weiter

Airbus Helicopters 150. H145 ausgeliefert

14.11.2017 - Helicopter Travel Munich (HTM) übernahm vor kurzem die insgesamt 150. bei Airbus Helicopters in Donauwörth gebaute H145. … weiter

Musterwechsel in Österreich ARA Flugrettung bekommt H145

15.08.2017 - Ab April 2018 ist die ARA Flugrettung die Erste in Österreich, die den modernen Hubschraubertyp nutzt. Die in Reutte (Tirol) und Fresach(Kärnten) stationierten H145 sollen vielfältiger einsetzbar sein … weiter


aerokurier 02/2018

aerokurier
02/2018
24.01.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Pilatus PC-12 NG
- Restaurierung Super Cub
- Fluzeugreport RV-4
- Cessna und die Zukunft
- Leserwahl 2018
- Tragschrauber mit Kamera
- Segelflug Special

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt