05.03.2013
aerokurier

Heli-Expo - AgustaWestland enthüllt Kipprotor-Testträger „Project Zero“

AgustaWestland hat im Geheimen einen elektrisch betriebenen Kipprotor-Versuchsträger im Flug erprobt.

Project Zero

AgustaWestland enthüllte im März 2013 seinen elektrisch betriebenen Versuchträger "Project Zero" (Foto: AgustaWestland).  

 

Wie das Unternehmen erst während der Heli-Expo in Las Vegas bekannt gab, hob das futurische Fluggerät bereits im Juni 2011 zu seinem ersten, noch gefesselten Schwebeflug ab. Seither wurden in Cascina Costa auch ungefesselte Flüge durchgeführt.

Laut AgustaWestland wird der „Project-Zero“-Testträger von Elektromotoren angetrieben, die aus Batterien gespeist werden. Letztere lassen sich unter anderem aufladen, indem man die Rotoren am Boden als Windrad benutzt. Auf schwere Kraftübertragungssysteme und Taumelscheiben verzichtet das unbemannte Fluggerät.

Im Vorwärtsflug wird beim „Project Zero“ ein Großteil des Auftriebs vom Flügel erzeugt. Die äußeren Tragflächen ließen sich abnehmen, falls Missionen anstehen, die hauptsächlich im Hubschraubermodus durchgeführt werden.

Der neue AgustaWestland-Chef Daniele Romiti sagte, dass sein Unternehmen weiter stark an die Zukunft des Kipprotorkonzepts glaubt, weil es deutlich größere Geschwindigkeiten und Reichweiten als Verbundhubschrauber ermögliche.



Weitere interessante Inhalte
Ziviles Kipprotormuster Era wird erster US-Kunde für AW609

27.02.2018 - Auf der Heli-Expo verkündete Leonardo Helicopters, dass die Era Group 2020 zwei AW609 in Dienst stellen wird. … weiter

Konnektivität in der Luft wie am Boden RUAG entwickelt LTE-Verbindung für Hubschrauber

06.03.2017 - RUAG Aviation arbeitet derzeit an der Zulassung eines 4G/LTE System für Hubschrauber. Flugtests zeigten die „zuverlässige “ Verbindung zum 4G-Netz. … weiter

Heli-Expo 2017 Honeywell reduziert Prognose für Hubschrauber-Absatz

06.03.2017 - Am Vortag der Heli-Expo in Dallas hat Honeywell Aerospace seinen traditionellen Purchase Outlook veröffentlicht. Die Prognose für die nächsten fünf Jahre wurde um etwa 400 Hubschrauber gesenkt. … weiter

Zulassung durch Hersteller Leonardo RUAG-Service für AW139

06.12.2016 - RUAG Aviation hat für seine Schweizer Standorte Sion und Lugano den Status als autorisiertes Service Center für den AW139-Helikopter von Leonardo erhalten. … weiter

Neue Hubschrauber Heli-Expo 2016 in Louisville

26.04.2016 - Trotz Talfahrt des Ölpreises schwächelt die Wirtschaft, auch der Hubschrauberabsatz ging 2015 um 20 Prozent zurück. Dennoch präsentierten sich die Hersteller auf der Heli-Expo mit neuen, innovativen … weiter


aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt