31.08.2010
aerokurier

PHI bestellt zehn AW139 HelikopterGroßauftrag: PHI bestellt zehn AW139-Helikopter

PHI, einer der weltgrößten Helikopterbetreiber in der Öl- und Gasindustrie, orderte bei AgustaWestland zehn Helikopter des Musters AW139 für Offshore-Einsätze.<br />

AW139 klein PHI

Großauftrag für AgustaWestland: Der amerikanische Helikopterbetreiber PHI hat zehn AW139 bestellt. Foto und Copyright: © AgustaWestland  

 

Der Vertrag ist der erste für den britisch-italienischen Helikopterhersteller mit PHI (Petroleum Helicopters Inc.). Die zweimotorigen Helikopter in der Sechs-Tonnen-Klasse (Medium Twin) werden hauptsächlich im Offshore-Betrieb zum Einsatz kommen. Das 1949 gegründete Unternehmen aus Lafayette, im US-Bundesstaat Louisiana, setzt die Maschinen sowohl im Golf von Mexiko als auch weltweit für den Personen- und Materialtransport zu Ölplattformen ein, die mehr als 370 km vor den Küsten in internationalen Gewässern liegen. Dazu werden leistungsstarke und geräumige Helikopter benötigt. Mit der AW139, die 12 bis 15 Passagiere, inklusive Gepäck, befördern kann, bekommt PHI ein Flottenmitglied, das die neuesten Sicherheits- und Leistungsanforderungen erfüllt. Zudem lässt sich die Kabine für unterschiedliche Einsätze einfach und schnell umbauen. Die beiden Pratt & Whitney PT6C-67C-Triebwerke mit jeweils 1100 shp (820 kW) Leistung verfügen über große Reserven.

PHI betreibt weltweit eine Helikopterflotte der Hersteller Bell Helicopter, Eurocopter und Sikorsky Aircraft (Bell 206, 407, 222/230, 430, 212, 412, AS350, BO 105, BK 117, EC135, S-76A/C und S-92).

 



Weitere interessante Inhalte
EBACE 2018 Leonardo AW169 für Mountain Flyers

01.06.2018 - Leonardo gab auf der EBACE bekannt, dass Mountain Flyers of Switzerland eine AW169 fürs VIP-Flüge ab Bern betreiben wird. … weiter

Ziviles Kipprotormuster Era wird erster US-Kunde für AW609

27.02.2018 - Auf der Heli-Expo verkündete Leonardo Helicopters, dass die Era Group 2020 zwei AW609 in Dienst stellen wird. … weiter

Konnektivität in der Luft wie am Boden RUAG entwickelt LTE-Verbindung für Hubschrauber

06.03.2017 - RUAG Aviation arbeitet derzeit an der Zulassung eines 4G/LTE System für Hubschrauber. Flugtests zeigten die „zuverlässige “ Verbindung zum 4G-Netz. … weiter

Heli-Expo 2017 Honeywell reduziert Prognose für Hubschrauber-Absatz

06.03.2017 - Am Vortag der Heli-Expo in Dallas hat Honeywell Aerospace seinen traditionellen Purchase Outlook veröffentlicht. Die Prognose für die nächsten fünf Jahre wurde um etwa 400 Hubschrauber gesenkt. … weiter

Zulassung durch Hersteller Leonardo RUAG-Service für AW139

06.12.2016 - RUAG Aviation hat für seine Schweizer Standorte Sion und Lugano den Status als autorisiertes Service Center für den AW139-Helikopter von Leonardo erhalten. … weiter


aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb