05.02.2015
aerokurier

Termine 2015 des Deutschen Hubschrauber Clubs DHC-Team zur WM nach Polen

Die Hubschrauber-WM im August in Polen ist das fliegerische Highlight für die Piloten des Deutschen Hubschrauber Clubs (DHC). Bei zwei Trainingslagern wollen sie ihre Teilnehmer-Crews ermitteln.

Termine 2015 des Deutschen Hubschrauber Clubs

Diese AS350 befindet sich im realen Einsatz mit Außenlasten. Bei Helikoptermeisterschaften mit Beteiligung des Deutschen Hubschrauber Clubs (DHC) sind die Aufgaben den echten Helikoptereinsätzen nachempfunden. Foto und Copyright: Ulrich Schröer  

 

Die Piloten und Pilotinnen des Deutschen Hubschrauber Clubs (DHV) werden sich im Jahr 2015 bei zwei Trainingslagern auf die WM vorbereiten. Die Helikopter-Weltmeisterschaft findet vom 12. bis zum 16. August in Polen statt. Austragungsort ist Przylep (in Schlesien), in der Nähe von Zielona Gora (früher Grünberg), etwa 100 km westlich von Cottbus gelegen.

Um sich für die WM qualifizieren zu können, ist eine Teilnahme an den beiden Trainingslagern erforderlich, die dem Großevent in Polen vorgeschaltet sind. Das erste Trainingslager ist vom 13. bis 17. Mai in Mengen-Hohentengen (EDTM). Der Veranstaltungsort des zweiten Trainingslagers steht derzeit noch nicht fest, soll aber vom 17. bis 19. Juli abgehalten werden.

Die Teams, auch Gastbesatzungen aus Österreich und der Schweiz werden wieder dabeisein, bereiten sich auf die Disziplinen Präzisionshovern, Navigation, Slalom mit Außenlasten und Fender Rigging vor. Gästeteams sind natürlich jederzeit willkommen.

Unabhängig davon wird der DHV auch auf der AERO in Friedrichsfahen (vom 15. bis 18. April) wieder einen Stand betreiben und dabei sich und seine fliegerischen Aktivitäten den interessierten Fachbesuchern vorstellen. Kontakt über: Michael.Schauff@t-online.de; weitere infos unter www.deutscher-hubschrauberclub.de



Weitere interessante Inhalte
Luftrettung des Zivilschutzes Bilanz 2017: „Retter in Orange“ fliegen mehr als 15000 Einsätze

15.02.2018 - Die orangefarbenen Hubschrauber des Zivilschutzes sind im vergangenen Jahr 15571 Einsätze geflogen und haben 4281 Patienten transportiert. Insgesamt waren die Retter 5179 Flugstunden in der Luft. … weiter

Bilanz 2017 2700 Einsätze der Johanniter Luftrettung

09.02.2018 - Die Johanniter Luftrettung hat ihre Bilanz für das Jahr 2017 vorgelegt. Im vergangenen Jahr wurden mehr als 2700 Einsätze absolviert. Damit waren die Hubschrauber, die sich auf fünf Standorte in … weiter

Unfall Rettungshubschrauber kollidiert mit Kleinflugzeug

23.01.2018 - Am Dienstagmittag ist ein Hubschrauber der DRF Luftrettung in der Nähe von Philippsburg (Kreis Karlsruhe) mit einem Kleinflugzeug kollidiert. Bei dem Absturz sind alle vier Insassen der beiden … weiter

Trainingszentrum St. Augustin H145-Simulator bei der ADAC HEMS Academy

11.01.2018 - Nach der Zulassung durch das Luftfahrt-Bundesamt geht der neue H145 Full-Flight-Flugsimulator bei der ADAC HEMS Academy in St. Augustin in den Betrieb. … weiter

Luftrettung Durchblick in der Nacht

14.12.2017 - Die Deutsche Luftrettung baut ihre Nachteinsatzfähigkeit weiter aus. Seit neuestem ist die Crew von Christoph Niedersachsen mit Nachtsichtgeräten in der Dunkelheit unterwegs. … weiter


aerokurier 02/2018

aerokurier
02/2018
24.01.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Pilatus PC-12 NG
- Restaurierung Super Cub
- Fluzeugreport RV-4
- Cessna und die Zukunft
- Leserwahl 2018
- Tragschrauber mit Kamera
- Segelflug Special

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt